Zum 18. März dem Kampftag für die Befreiung der politischen Gefangenen
Sonntag 17. März 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, NRW, TopNews 

Von Verein für politische Flüchtlinge Münster

Der Tag für die Freiheit der politischen Gefangenen muss als Kampftag gegen den grenzüberschreitenden Staatsterrorismus etabliert werden.

Weltweit fliehen Menschen durch Wüsten und Meere um den imperialistischen Kriegsterror um Rohstoffe und Geostrategie zu entkommen. Auch die BRD ist integraler Bestandteil dieses massenmordenden Kriegsterrors.

Als sich medial das Massensterben im Mittelmeer dramatisiert und wunderbare Menschen ...

Weiter lesen>>

Über 1000 Menschen gegen radikale Abtreibungsgegner*innen auf der Straße
Samstag 16. März 2019

Voto: Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung Münster

Bewegungen Bewegungen, NRW, TopNews 

Von Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung Münster

Das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung zeigt sich zufrieden mit dem Protesttag gegen den sogenannten „1000-Kreuze-Marsch“ in Münster. „Mit über 1000 Menschen haben wir heute deutlich gemacht, dass in Münster kein Platz für reaktionäre Frauenbilder ist“, so Eva Ehlers, Sprecherin des Bündnis für sexuellen Selbstbestimmung in Münster. „Wir bedanken uns bei den Teilnehmer*innen. Auf dem Prinzipalmarkt wurden die etwa 150 ...

Weiter lesen>>

Größe von Grundschulklassen - Druck auf das Land machen
Samstag 16. März 2019
NRW NRW, News 

Von Linksfraktion Mönchengladbach

Schulamtsvorlage zur Grundschulklassenbildung in Mönchengladbach:

Landesregierung versagt völlig - DIE LINKE sagt NEIN!

Die Eingangsklassenbildung ist für die Kommunalpolitik eine Formsache, gibt den Handlungsspielraum doch das Land vor. Und so kritisieren jährlich alle Fraktionen die zu großen Klassen, nicken sie dann aber doch ab. Erstmals macht DIE LINKE dieses Spiel nicht mit. Ihre Intention ist, die ...

Weiter lesen>>

Europawahlkampf für die Tiere und gegen den Rechtsruck
Samstag 16. März 2019
Politik Politik, Umwelt, NRW 

Von Tierschutzpartei NRW

Seit dem 15.März ist es offiziell: die PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ -Tierschutzpartei ist zur Europawahl zugelassen.

Die Partei tritt mit 12 Kandidat*innen zur Wahl zum Europäischen Parlament an. 

Aus NRW treten Sandra Lück auf Listenplatz 4 und Sascha Stinder auf Platz 10 an. 

Aktuellen Hochrechnungen zufolge steht die Tierschutzpartei bei derzeit 1,5%

Wenn am 26.Mai 2019 das EU-Parlament neu ...

Weiter lesen>>

LINKE: Schulstreiks sind völlig berechtigt
Samstag 16. März 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

„Anstatt lange Debatten über angebliches „Schwänzen“ zu führen, sollte die Landesregierung lieber dafür sorgen, dass endlich weniger Unterricht ausfällt. Offiziell waren es 2018 5 % alle Schulstunden, die tatsächliche Zahl liegt weit darüber“, kommentiert die schulpolitische Sprecherin der Linken in NRW, Sonja Neuhaus, die von der Landesregierung befeuerte Diskussion um die freitäglichen Klimastreiks von Fridays For Future.

Igor Gvozden, Sprecher für ...

Weiter lesen>>

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit - Gleichstellung der Geschlechter endlich vollumfänglich gewährleisten
Freitag 15. März 2019
Feminismus Feminismus, NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich des Equal Pay Day am 18. März erklärt Nina Eumann, frauenpolitische Sprecherin der NRW-Linken sowie deren stellvertretende Landessprecherin:   "Ohne Erwerbs- und Sorgearbeit von Frauen würde unsere Welt stillstehen. Umso skandalöser bleibt die Lohnlücke von durchschnittlich 21 Prozent, die dazu führt, dass Frauen bis zum 18. März jedes Jahres ihre Arbeitskraft quasi unbezahlt zur Verfügung stellen. Es muss endlich gesetzlich ...

Weiter lesen>>

NRW-Umweltministerin Heinen-Esser wiegelt beim Ölpellets-Skandal von BP ab
Freitag 15. März 2019
NRW NRW, Umwelt, News 

„Wer die Urteilsbegründung des Landgerichts Bochum zum Ölpellets-Skandal liest und mit dem Bericht der NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser zum ‚Einsatz von Ölpellets als Brennstoff im Kraftwerk Scholven‘ vergleicht, bekommt den Eindruck, dass sich Heinen-Esser in einer Parallelwelt befindet“, erklärt Hubertus Zdebel, Bundestagsabgeordneter der LINKEN aus NRW und Mitglied im Umweltausschuss. Jetzt ist der NRW-Landtag gefordert, tätig zu werden.“

Zdebel weiter: „Seitenlang stellt die ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE.NRW unterstützt die Schüler*innenstreiks von Fridays For Future
Donnerstag 14. März 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

„Wirklich beeindruckend, dass morgen am 15. März weltweit in mehr als 1.500 Städten, allein in Deutschland an fast 200 Orten, Schülerinnen und Schüler von Fridays For Future für unser aller Klima-Zukunft streiken werden. Alle versuche der NRW-Landesregierung, diese mutigen jungen Menschen mit angedrohten Disziplinarmaßnahmen einzuschüchtern, müssen sofort aufhören." fordert Hanno Raußendorf, klimapolitischer Sprecher der Linken NRW.

Die Linke NRW ...

Weiter lesen>>

Klimaschutz und Abrüstung jetzt!
Mittwoch 13. März 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, OWL 

Von Friedensinitiative Bielefeld und OWL

Am 15. März werden in über 60 Ländern zehntausende Schülerinnen und Schüler streiken. Allein in Deutschland wird „Fridays for Future“ in mehr als 180 Städten die konsequente Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens fordern, um die Klimakrise abzuwenden. Der globale Aktionstag ist der bisherige Höhepunkt einer stetig wachsenden Bewegung, die vor weniger als fünf Monaten mit der Aktion einer einzelnen 15-jährigen Schülerin ihren Anfang ...

Weiter lesen>>

Stahltarifrunde: Von der Torblockade zum 24-Stunden-Streik!
Mittwoch 13. März 2019

Foto: Peter Berens

Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Wirtschaft, NRW 

Von Peter Berens

Am 11. März legten 10 000 ArbeiterInnen und Angestellte für ihre Forderungen die Arbeit nieder. Sie machten den Stahlkapitalisten Druck.

Bei Thyssenkrupp Steel (TKS) in Duisburg Hamborn-Beeckerwerth wurden die Werkstore 1, 3, 4, 5, 6 und 7 blockiert. An den Toren 6 und 7 erzeugte die Blockade vorübergehendes Chaos bei der LKW-Anfahrt. Die tolle Aktion sorgte unter den KollegInnen für gute Stimmung.

1800 Euro voll ...

Weiter lesen>>

Ende Gelände plant Massenaktion des zivilen Ungehorsams für Juni
Montag 11. März 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Rheinisches Braunkohlerevier soll stillgelegt werden

von Ende Gelände

Ende Gelände wird vom 19. bis 24. Juni 2019 mit einer Massenaktion des zivilen Ungehorsams die Tagebaue im Rheinischen Braunkohlerevier blockieren und so den sofortigen Kohleausstieg selbst in die Hand nehmen. Tausende Klimaaktivisten*innen aus ganz Europa werden erwartet. Ende Gelände fordert den sofortigen Kohleausstieg als Sofortmaßnahme für Klimagerechtigkeit weltweit.

"Die Politik ...

Weiter lesen>>

MGplus – verkaufte Stadt?
Montag 11. März 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

DIE LINKE zeigt sich verwundert, dass das vom Baudezernenten Bonin geprägte Markenzeichen der Vitusstadt 'MGplus' sich nun im Namen einer privaten Gesellschaft wiederfindet. Die 'NOS NP1 GmbH', die offenbar nun mit dem Investor Catella die Entwicklung der City-Ost als 'Seestadt' betreibt, hat sich mit Datum 08.03.2019 in 'Seestadt mg+ GmbH' umbenannt[1].  „Ob hier Markenrechte verletzt werden, hat die Verwaltung zu prüfen“, meint der ...

Weiter lesen>>

Fukushima nicht vergessen: Mahnwachen am 8. Jahrestag (11. März 2019): in Gronau und Lingen
Sonntag 10. März 2019
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

Am 8. Jahrestag der Atomkatastrophe in Fukushima (Japan) finden auch in Gronau und Lingen wieder Gedenk- und Protestmahnwachen statt. Der Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau betont in einer Pressemitteilung, dass die Katastrophe in Japan und ihre anhaltenden Folgen nicht in Vergessenheit geraten dürfen. Das innige Mitgefühl der Anti-Atomkraft-Initiativen gilt den betroffenen Menschen in und um Fukushima und in ganz Japan.

In Gronau wird am Montag (11. März) von 17.00 bis ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE: Der Rat der Stadt Witten muss endlich transparent werden
Freitag 08. März 2019
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Witten

Als unerträgliche Abschottung gegenüber der Bevölkerung bezeichnet DIE LINKE. im Rat der Stadt Witten die Politik von SPD und CDU sowie Bürgermeisterin Leidemann. Die Verweigerung von Livestream-Übertragungen der Ratssitzungen im Internet, die Untersagung wörtlicher Mitschriften von Ratssitzungen oder die Verweigerung der Darstellung differenzierter Abstimmungsergebnisse in Ratsprotokollen verhindern Transparenz.

DIE LINKE fordert die ...

Weiter lesen>>

Aktivitäten rund um den Frauentag auch in Duisburg
Donnerstag 07. März 2019
NRW NRW, Feminismus, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. Duisburg

"Wenn wir streiken, steht die Welt still", erklärt Özden Ates, stv. Sprecherin DIE LINKE. Duisburg. Am 8. März, dem internationalen Frauentag, streiken bundes- und weltweit Frauen*, um für eine gerechtere Welt für alle Menschen zu kämpfen. Auch in hochentwickelten Ländern wie Deutschland sind Frauen noch immer Opfer von Gewalt, Missbrauch und struktureller Diskriminierung – davon sind vor allem Frauen mit Migrationshintergrund betroffen. Frauen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 370

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz