Mittelmeer in Flammen
Dienstag 03. August 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

WWF-Bericht: Megabrände bedrohen Südeuropas Wälder

Sommerliche Waldbrände im Mittelmeerraum sind seit der Antike bekannt. Doch in Zeiten der Klimakrise erreicht das Ausmaß der Feuer eine neue Dimension. Zu diesem Ergebnis kommt ein aktueller Report des WWF Italien. Die Wälder in der Mittelmeerregion werden von einer neuen Generation von Bränden heimgesucht, die in immer kürzerer Zeit immer größere Flächen zerstören. Der WWF ...

Weiter lesen>>

Belarus: Feldzug gegen die unabhängige Presse
Dienstag 03. August 2021
Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Vor Beginn des Prozesses gegen die belarussische Oppositionsführerin Maria Kalesnikawa am morgigen Mittwoch (4. August) macht Reporter ohne Grenzen (RSF) auf die zunehmenden Repressionen gegen unabhängige Journalistinnen und Journalisten in Belarus aufmerksam. In den vergangenen Wochen wurden die Redaktionen mehrerer Medien durchsucht, etliche Medienschaffende festgenommen und Webseiten gesperrt. Die RSF-Partnerorganisation Belarussische ...

Weiter lesen>>

Solidarität mit den Opfern rassistischer Gewalt in der Türkei
Dienstag 03. August 2021
Internationales Internationales, News 

Jörg Schindler, Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE, zu den rassistischen Morden in der Türkei:

"Mit tiefem Entsetzen haben wir die Nachricht von den rassistischen Morden an der kurdischen Familie Dedeo?lu in der Türkei vernommen. Bewaffnete waren in das Haus eingedrungen, haben die Bewohner getötet und das Haus anschließend in Brand gesetzt. Sieben Familienmitglieder sind bei diesem Lynchmord umgekommen.

Bereits im Mai hatte ein rassistischer Mob die Familie ...

Weiter lesen>>

Flüchtlinge auf Lesbos: „Unsere Gedanken sind bei all den Menschen dort, die unter dieser schrecklichen Katastrophe in Deutschland leiden“
Dienstag 03. August 2021
Internationales Internationales, News 

Von Solidarität International

Von so viel Großherzigkeit könnte sich so mancher deutsche Politiker eine Scheibe abschneiden!

Aus dem Flüchtlingslager Kara Tepe auf Lesbos schreiben uns Flüchtlinge, die Berichte von den Hilfseinsätzen in den deutschen Gebieten der Flutkatastrophe gesehen haben: „Wir sind sehr stolz auf diese syrischen Flüchtlinge in Deutschland, die eine freiwillige Gruppe aufbauen, um den Opfern der Flut zu helfen. Unsere Gedanken sind bei all den Menschen ...

Weiter lesen>>

555 Menschen von SOS-Schiff gerettet
Montag 02. August 2021
Bewegungen Bewegungen, Internationales, TopNews 

Von SOS MEDITERRANEE

Am Wochenende hat SOS MEDITERRANEE insgesamt 555 Menschen in weniger als 36 Stunden im zentralen Mittelmeer aus Seenot gerettet. Von den sechs Einsätzen dauerte eine kritische Rettung die ganze Nacht. 

Im Folgenden eine Zusammenfassung der Ereignisse: 

Am Samstagmorgen rettete die Crew von SOS MEDITERRANEE 57 Menschen aus einem von der Brücke der Ocean ...

Weiter lesen>>

Sacher & Bergmaier live bei Hiroshima-Gedenken vorm Wiener Stephansdom (Fr, 6. August ab 17 Uhr)
Sonntag 01. August 2021
Kultur Kultur, Bewegungen, Internationales 

Von Sacher & Bergmaier

Die Österreichische Friedensbewegung lädt jährlich am 6. August zu einer Gedenkveranstaltung für die Opfer von Nuklearwaffen ein und fordert im Rahmen dessen die Abschaffung aller Atomwaffen. Am 6. und 9. August 1945 fielen US-amerikanische Atombomben auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki und forderten dabei rund 250.000 Todesopfer und schwere gesundheitliche und genetische Schäden bis zum heutigen Tage für Huderttausende.

2021, zum ...

Weiter lesen>>

Umweltbericht: Geplante Agrarförderung wird Klima- und Artenschutz nicht gerecht
Samstag 31. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von NABU

NABU-Präsident Krüger: Neue Bundesregierung muss beim Nationalen Strategieplan entschieden nachbessern

Von Systemwechsel weiter keine Spur: Die Gemeinsame Agrarpolitik der EU und die Ausgestaltung der Agrarförderung in Deutschland werden nicht zu einer Trendwende im Arten- und Klimaschutz beitragen. Dies kritisiert der NABU in einer heute veröffentlichten Stellungnahme zum Umweltbericht über die geplante nationale Umsetzung der Gemeinsamen ...

Weiter lesen>>

EU-Tierversuchsstatistik: Fast 11 Millionen Tiere sterben in Laboren
Samstag 31. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Internationales, Umwelt 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Aus der von der EU-Kommission kürzlich für das Jahr 2018 veröffentlichten Tierversuchsstatistik geht hervor, dass in Europa fast 11 Millionen Tiere in Versuchen leiden und sterben mussten. Der Ärzteverein kritisiert die seit Jahren hohe Zahl an Tieropfern, und dass eine wirksame Reduktion oder gar der Ausstieg aus dem Tierversuch nicht erkennbar sind.

Allein im Jahr 2018 mussten in Europas Laboren 10.572.305 Tiere für Forschungszwecke ihr ...

Weiter lesen>>

Bericht: Staat trägt Mitverantwortung für Mord an Daphne Caruana Galizia
Freitag 30. Juli 2021
Internationales Internationales, Kultur, TopNews 

Von ROG

Der gestern (29.07.) veröffentlichte Abschlussbericht der öffentlichen Untersuchung zum Mord an der Journalistin Daphne Caruana Galizia im Oktober 2017 schreibt dem maltesischen Staat eine Mitverantwortung für die Tat zu. Die staatlichen Institutionen hätten eine Atmosphäre der Straflosigkeit geschaffen und zudem die reale, unmittelbare Lebensgefahr für Caruana Galizia vor ihrem Tod missachtet und keine Schutzmaßnahmen ergriffen, heißt es in dem ...

Weiter lesen>>

Kakotopie eines echten Krieges
Mittwoch 28. Juli 2021
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München

Nida-Rümelin beschwor in seiner Rede zur Eröffnung der Salzburger Festspiele einen drohenden Atomkrieg als Dystopie, als erschreckende Zukunftsvision unserer Gesellschaft, und Joe Biden warnt ohne Umschweif vor einem "echten Krieg" infolge von von Hackerangriffen. Wie sich die Bilder gleichen und uns an sich seit Jahrzehnten bekannt sein sollten. Nur haben wir sie in unserem Unverstand oder geistigen Trott nicht wahrgenommen oder ...

Weiter lesen>>

Wildtierhandel bedroht gefährdete Tiger
Mittwoch 28. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von Vier Pfoten

Zum Internationalen Tag des Tigers am 29. Juli fordert VIER PFOTEN ein Verbot von Handel und Privathaltung von Tigern

Die größte Raubkatze der Welt ist vom Aussterben bedroht. Nur noch rund 3.900 Tiger leben in freier Wildbahn. In Gefangenschaft leiden rund fünfmal so viele Tiere in Zirkussen, Streichelzoos oder in Privathaltung. Tiger werden legal verkauft und gehandelt – mitten in Europa. Unregulierte Haltungsrichtlinien und der ...

Weiter lesen>>

Vom ’Aufstehen’ gegen die angekündigte „Impfdiktatur“ in Frankreich
Montag 26. Juli 2021
Debatte Debatte, Frankreich, Internationales 

Von Dr. Nikolaus Götz

Die Rede des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron am 12. Juli 2021 wurde von seinen Landsleuten mit Spannung erwartet. Und prompt schlugen seine politischen Ankündigen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie bei seinen Staatsbürgern ein, wie eine Atombombe: Zum Schutz seines Volkes, vornehmlich aber zum Wohle der Pharmaindustrie, allem Pillenverkäufern und Impfprofiteuren, kündigte der Staatspräsident den totalen Impfzwang an. So, eine härtere ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung muss ihre Blockade der Freigabe von Impfstoff-Patenten endlich beenden
Montag 26. Juli 2021
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die Bundesregierung muss ihre Blockadehaltung bei der Patentfreigabe für Covid-19-Impfstoffe angesichts der nach wie vor äußerst kritischen weltweiten Pandemielage endlich aufgeben. Nachdem Außenminister Heiko Maas sich vollmundig für eine Freigabe ausgesprochen hat, müssen bei dem am Dienstag und Mittwoch bei der Welthandelsorganisation (WTO) stattfindenden Treffen des Allgemeinen Rates von Seiten der Bundesregierung bezüglich des ‚TRIPS Waivers‘ nun dringend Taten folgen. Es kann ...

Weiter lesen>>

Verkürzung der Arbeitszeit in Island, mit verblüffendem Erfolg – wird nun die Tür zur Arbeitszeitverkürzung in Europa geöffnet?
Sonntag 25. Juli 2021
Debatte Debatte, Wirtschaft, Internationales 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Auf Druck der Gewerkschaften und zivilgesellschaftlicher Gruppen hatten der Stadtrat von Reykjavík und die isländische Regierung 2015 das weltweit größte Experiment zur Arbeitszeitverkürzung gestartet. Vier Jahre lang haben 2.500 Beschäftigte aus über 100 Unternehmen statt 40 im Schnitt nur 35 oder 36 Stunden in der Woche gearbeitet und das bei vollem Lohn.

Die nun vorliegende Studie zeigt, dass der Versuch einer Arbeitszeitverkürzung im ...

Weiter lesen>>

Auf Bewährung
Samstag 24. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

UNESCO stuft Great Barrier Reef nicht als gefährdete Weltnaturerbestätte ein

Die UNESCO hat Australien eine weitere Bewährungsfrist eingeräumt und das Great Barrier Reef nicht sofort, wie zuvor angedeutet, auf die Liste der gefährdeten Weltnaturerbe gesetzt. Stattdessen wurde die Entscheidung bis 2022 aufgeschoben. Das größte Korallenriff der Erde leidet unter der globalen Klimaerhitzung und schlechter ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 270

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz