Gemeinsame Erklärung zur akuten Notlage der afghanischen Bevölkerung
Mittwoch 18. August 2021
Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

In einer gemeinsamen Erklärung äußern sich Direktor Renke Brahms, Bischof Dr. Bernhard Felmberg, Bischof Dr. Peter Kohlgraf, Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ und Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck zur akuten Notlage der afghanischen Bevölkerung und rufen die Bundesregierung zur schnellen und unbürokratischen Hilfe auf. Die Erklärung im Wortlaut:

„Mit großer Bestürzung verfolgen wir die Situation in Afghanistan. In den letzten Tagen mussten wir eine dramatische und schnelle ...

Weiter lesen>>

Solidarität mit unseren beiden Mitgliedern Karen und Mauricio gegen ihre drohende Abschiebung nach Kolumbien
Mittwoch 18. August 2021
Bewegungen Bewegungen, Internationales, Niedersachsen 

Von SI Ortsgruppe Braunschweig

Protest gegen die menschenverachtende Asylpolitik!

Unseren beiden Mitgliedern Karen und Mauricio droht die Abschiebung nach Kolumbien. Die Beiden sind aktive Gewerkschafter aus Kolumbien, sie aus Villavicencio und er aus Cali.

Dort haben sie bei einer chilenischen Bank, der Banco Falabella, gearbeitet und die Gewerkschaft USB (Unión Sindical Bancaria = Gewerkschaftsvereinigung der Banken) mit aufgebaut und geleitet. Ihre ...

Weiter lesen>>

EU-Parlament will Reserveantibiotika in der Tierhaltung verbieten
Mittwoch 18. August 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

PETA begrüßt Verbot und fordert Wandel hin zum veganen Ökolandbau

Von PETA

Das EU-Parlament spricht sich mit der EU-Tierarzneimittelverordnung 2019/6 dafür aus, Reserveantibiotika in der Tierhaltung ab 2022 weitgehend zu verbieten. Reserveantibiotika werden bei Infektionen mit Bakterien eingesetzt, die gegen gängige Antibiotika bereits resistent sind. Diese Resistenzen breiten sich auch aufgrund des massenhaften präventiven Antibiotikaeinsatzes in der ...

Weiter lesen>>

Russland: Parlamentswahl ohne Pressefreiheit
Dienstag 17. August 2021
Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von ROG

Vor dem geplanten Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin kritisiert Reporter ohne Grenzen (RSF) die massiven Einschränkungen für unabhängige Journalistinnen und Journalisten in Russland. Mindestens fünf kremlkritische Nachrichtenportale mussten in den vergangenen Monaten ihre Arbeit einstellen, mehrere von ihnen wurden zu „ausländischen Agenten“ erklärt. In der vergangenen Woche wurde zudem bekannt, dass ...

Weiter lesen>>

Afghanistan: Deutschland für Katastrophe mit verantwortlich
Dienstag 17. August 2021
Internationales Internationales, Politik, News 

Vor der Sitzung des Verteidigungsausschusses zur aktuellen Lage in Afghanistan erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender Parteivorsitzender der LINKEN und verteidigungspolitischer Sprecher der LINKEN im Bundestag:

Die Bundesregierung hat bei der Evakuierung schutzsuchender Menschen aus Afghanistan auf ganzer Linie versagt. Die chaotischen Szenen am Kabuler Flughafen hat auch das Außenministerium mit seiner Hinhaltepolitik mitzuverantworten. Das begann mit einem bürokratischen Verfahren, ...

Weiter lesen>>

Erklärung der DKP zur aktuellen Situation in Afghanistan
Dienstag 17. August 2021
Internationales Internationales, Arbeiterbewegung, News 

Von DKP

Die NATO-Truppen unter Führung der USA und Beteiligung der Bundeswehr sind nach 20 Jahren Krieg und Besatzung aus Afghanistan abgezogen. Sie verlassen ein zerstörtes Land und sind verantwortlich für Kriegsverbrechen, denen zehntausende Zivilisten zum Opfer fielen. Dass NATO-Sprecher und Politiker der deutschen Kriegsparteien nun den Vormarsch der Taliban beklagen, ist Heuchelei.

Die radikal-islamistische Bewegung der Taliban, die nun die Regierung in  ...

Weiter lesen>>

Afghanistan: TERRE DES FEMMES fordert von der Bundesregierung, afghanische NGO-MitarbeiterInnen und insbesondere Frauenrechtlerinnen beim Verlassen des Landes zu unterstützen
Montag 16. August 2021
Feminismus Feminismus, Internationales, TopNews 

Von TDF

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. appelliert dringend an die Bundesregierung afghanische MitarbeiterInnen von NGOs, zivile AkteurInnen und insbesondere Frauenrechtlerinnen beim Verlassen Afghanistans zu unterstützen. Durch die Machtübernahme der Taliban werden jegliche menschenrechtliche Ansätze, die das Land in den letzten Jahren eingeführt hat, zerstört. Insbesondere afghanische zivile Akteurinnen, die sich für die Rechte von Frauen ...

Weiter lesen>>

Jetzt schon über 200 000 Bürger beim ’Aufstehen’ gegen die angekündigte „Impfdiktatur“
Montag 16. August 2021
Debatte Debatte, Internationales, Frankreich 

Von Dr. Nikolaus Götz

Seit der Französischen Revolution ist die „liberté“ (dt.: Freiheit) den Franzosen ebenso wichtig wie die égalité (dt.: Gleichheit) und die fraternité (Brüderlichkeit). Und so protestierten jetzt die „widerspenstigen Gallier“ schon im fünften Wochenende gegen die so bezeichnete „Impfdiktatur“ des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron und seine Corona-Eindämmungspolitik, indem sie laut ihre „Freiheit“ einklagen. In ganz Frankreich regt sich der ...

Weiter lesen>>

Bespitzelung kostet BAYER in Frankreich 400.000 Euro
Montag 16. August 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Frankreich 

Von CBG

Die deutschen Behörden müssen endlich handeln!

Ende Juli hat die französische Datenschutz-Behörde CNIL die jetzige BAYER-Tochter MONSANTO zu einer Zahlung von 400.000 Euro verurteilt. Die CNIL sieht in der flächendeckenden Bespitzelung von über tausend Aktivist*innen, Politiker*innen, Journalist*innen und Wissenschaftler*innen, welche die PR-Agentur FLEISHMANHILLARD von 2014 bis 2017 im Auftrag des Glyphosat-Produzenten durchführte, einen ...

Weiter lesen>>

US-Faustrecht geht vor Völkerrecht
Sonntag 15. August 2021
Debatte Debatte, Internationales, TopNews 

Das Geschwätz von einer „regelbasierten internationalen Ordnung“ unterstützt Washingtons Verstöße gegen die UN-Charta / Kanonenbootsfahrt der „Bayern“

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam

Seit zweieinhalb Wochen ist die Fregatte „Bayern“ der Bundesmarine unterwegs zum Südwestpazifik. Was soll sie da, 5000 Seemeilen fern der Heimat? Chinesen erschrecken? Danach klingt leider, was Außenminister Maas und Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer vor dem ...

Weiter lesen>>

VIER PFOTEN Appell: Urlauber sollten Tierquälerei niemals unterstützen
Sonntag 15. August 2021
Internationales Internationales, Umwelt, Bewegungen 

Ein Leben als Touristen-Taxi – Das Elend der Esel in Griechenland zeigt exemplarisch, wie Tiere in Ferienregionen leiden müssen

Von Vier Pfoten

Trotz weltweiter Proteste geht die Tierquälerei in der aktuellen Urlaubssaison weiter: Nach wie vor müssen auf der griechischen Ferieninsel Santorin Esel jeden Tag Hunderte Tourist:innen in den 400 Meter hoch gelegenen Ort Fira hinaufschleppen – und das meist bei sengender Hitze. VIER ...

Weiter lesen>>

Jeremy Corbyn demonstrierte mit Assange-Unterstützern
Samstag 14. August 2021
Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von Hannes Sies

Bei der gerichtlichen Anhörung am Mittwoch stand auch der Ex-Chef der Britischen Labour Party, Jermy Corbyn, vor dem Justizgebäude, so der Irish Examiner. Dort demonstrierten Anhänger von Wikileaks gegen die ausgeübte Unrechtsjustiz. Der Richter am High Court, Timothy Holroyde, ließ nach der Anhörung zu, dass der Antrag der US-Vertreter bei einer Berufungsverhandlung Ende Oktober von drei auf fünf Punkte ausgeweitet wird.

Die US-Staatsanwaltschaft bezichtigt den ...

Weiter lesen>>

Gegen Kuba-Kitsch und Repression!
Samstag 14. August 2021
Debatte Debatte, Internationales, Sozialismusdebatte 

Replik zum Artikel von "Netzwerk Kuba", 10.8.2021:

1.: Es ist lächerlich, nach 60 Jahren "Sozialismus"(?) noch sämtliche Probleme des Landes alleine auf die US-Blockade schieben zu wollen. Hätte Kuba eine eigene Industrie entwickelt, könnte es jetzt auch dringend benötigte Medikamente selbst herstellen. Die DDR lieferte denen früher manche Maschinen, die dann im Sand unter der feuchten Tropensonne verrotteten, weil die Spezialisten fehlten, um diese aufzubauen. Aber Kuba war ...

Weiter lesen>>

Bundesweite „Defend Kurdistan“-Demonstration am 14. August in Düsseldorf
Freitag 13. August 2021
NRW NRW, Internationales, Bewegungen 

Von Civaka Azad 

Die Initiative „Defend Kurdistan“ lädt am morgigen Samstag (14. August) zu einer bundesweiten Demonstration in Düsseldorf gegen die türkische Invasion in Südkurdistan (Nordirak) ein. Die Initiative wurde am 14. Juni 2021 von über 150 PolitikerInnen, MenschenrechtlerInnen, JournalistInnen, AkademikerInnen, Parlamentsabgeordnete, politische AktivistInnen, ÖkologInnen und  ...

Weiter lesen>>

Namibia will 57 wilde afrikanische Elefanten einfangen und 42 davon exportieren
Freitag 13. August 2021
Internationales Internationales, Umwelt, TopNews 

Von Fondation Franz Weber

Namibia hat am 11. August eine Pressemitteilung herausgegeben, in der der Staat mitteilte, dass es 57 wilde afrikanische Elefanten einfangen und an interessierte, aber noch nicht genannte Käufer verkaufen wird. 42 Elefanten sollen exportiert werden. Laut einer kürzlich von der Fondation Franz Weber (FFW) durchgeführten Untersuchung wird der Fang und Export dieser Elefanten wahrscheinlich einige der namibischen Elefantenpopulationen gefährden. Das riskante  ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 61 bis 75 von 270

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz