Menschenrechtliche Sorgfalt muss im Ledersektor Standard werden
Dienstag 05. Oktober 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, TopNews 

SÜDWIND-STUdie zeigt Menschenrechtsverstösse auf 

Von Südwind

 

In seiner neuen Studie belegt das SÜDWIND-Institut inakzeptable Probleme in türkischen Kleinbetrieben des Ledersektors. Im Sommer 2021 wurden Arbeiter*innen und Arbeitgeber*innen befragt, die in der Türkei Leder, Schuhe, Gürtel oder Taschen herstellen. Auch Expert*innen sowie Eltern von Kindern, die im Sektor arbeiten, kamen bei der Erhebung zu Wort. Die türkische Organisation Support to Life ...

Weiter lesen>>

Raubholz zum Kentern bringen
Montag 04. Oktober 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von WWF

Aktionsbündnis protestiert gegen illegales Tropenholz auf Gorch Fock

Mit kreativem Protest demonstriert heute ein Aktionsbündnis anlässlich der Rückkehr der Gorch Fock nach Kiel. Die Aktivist:innen machen damit auf eklatante Verstöße gegen den Umweltschutz bei der Restaurierung des Marine-Schiffs aufmerksam. Der Vorwurf der Umweltorganisationen WWF, ROBIN WOOD, Deutsche Umwelthilfe (DUH), Rettet den Regenwald sowie der ...

Weiter lesen>>

Pandora-Papers: Deutschland behindert Offenlegung realer Vermögensbesitzer*innen
Montag 04. Oktober 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Internationales 

Von Attac

Neues Steueroasen-Leak bestätigt Zweifel an Ernsthaftigkeit der politischen Institutionen

Der neue Steueroasen-Leak bestätigt nach Ansicht von Attac die Zweifel daran, dass die politischen Institutionen willens oder in der Lage sind, die Machenschaften der globalen Steuerhinterziehung wirksam zu bekämpfen. Das globalisierungskritische Netzwerk wirft insbesondere der Bundesregierung ...

Weiter lesen>>

NABU: Flächenfraß und Klimaanpassung große Herausforderungen der künftigen Regierung
Sonntag 03. Oktober 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von NABU

Krüger: Ohne gesetzliche Anpassungen hinterlassen wir der künftigen Generationen den Leerstand von morgen

Zum UN-Welttag des Wohn- und Siedlungswesens („Welt-Habitat-Tag“) am kommenden Montag fordert der NABU die künftige Bundesregierung zu einem maßvollen Umgang mit Wohnflächen und einer sozial und ökologisch verträglichen Wohnungsbau auf. Ihre Aufgabe werde es sein, den Flächenverbrauch deutlich zu reduzieren, Grünflächen zu schützen ...

Weiter lesen>>

Weltvegetariertag 2021: Nichts für Veganer
Samstag 02. Oktober 2021
Debatte Debatte, Umwelt, Wirtschaft 

Von Maqi

Am 1. Oktober ist Weltvegetarierertag. Hat dieser Tag noch eine Bedeutung? Denn mittlerweile scheinen die meisten Vegetarier sich als Veganer - und Weltvegantag ist am 1. November - auszugeben. Ob deshalb, weil sie sich besser machen wollen, als sie sind (also vertuschen, dass sie Mörder sind), oder weil sie nicht begriffen haben, dass es beim Veganismus nicht ums Essen geht (sondern darum, nicht zu morden und zu misshandeln, ob für ...

Weiter lesen>>

Weiter auf der Ölspur unterwegs
Donnerstag 30. September 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von WWF
Palmöl-Check des WWF: Futtermittelindustrie weit abgeschlagen / „Verstecktes Palmöl“ in Schnitzel, Ei und Milch

Beim Einsatz von zertifiziertem Palmöl sind auch viele große Markenhersteller stehengeblieben. Die Bewertungsergebnisse der deutschen Unternehmen klaffen weit auseinander. Während Einzelhändler, Lebensmittelproduzenten oder die Kosmetikbranche vermehrt das Problem angehen, fallen die Hersteller von Tierfuttermitteln weiterhin negativ ...

Weiter lesen>>

Art des Monats: Bamberger Hörnchen – eine echte Liebhaberknolle
Donnerstag 30. September 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Die biologische Vielfalt befindet sich in einer tiefen Krise. Viele Arten weltweit sind vom Aussterben bedroht. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) stellt in seiner Serie „Art des Monats“ im September die Kartoffelsorte „Bamberger Hörnchen“ vor: Maschinell zu erntende Kartoffelsorten haben diese Liebhaberknolle fast vollständig verdrängt.

Haben Sie schon einmal ein Bamberger Hörnchen gegessen? Die Wahrscheinlichkeit ist sehr ...

Weiter lesen>>

Zum Internationalen Tag gegen Lebensmittelverschwendung (29.09.): Deutschland muss ran an die Tonnen
Dienstag 28. September 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von WWF

WWF begrüßt Vorstoß der Bundesländer zu Gesetz gegen Lebensmittelverschwendung / Arbeitsauftrag für neue Bundesregierung

Zum zweiten Mal jährt sich am 29.09. der internationale Tag gegen die Verschwendung von Lebensmitteln. Laut jüngsten Schätzungen des WWF gehen weltweit 2,5 Milliarden Tonnen an Essbarem verloren. Insgesamt erreichen etwa 40 Prozent der global erzeugten Lebensmittel keinen Menschen. Auch ...

Weiter lesen>>

Krisenkosten gerecht verteilen – Steuerlücken schließen
Samstag 25. September 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Von Attac

Netzwerk Steuergerechtigkeit veröffentlicht das Jahrbuch Steuergerechtigkeit 2021

Im deutschen Steuersystem gibt es eine Gerechtigkeitslücke von mindestens 75 bis 100 Milliarden Euro. In den letzten vier Jahren hat sich daran kaum etwas geändert. Das Jahrbuch Steuergerechtigkeit analysiert zum ersten Mal systematisch die einzelnen Gerechtigkeitslücken und schafft die Grundlage dafür, die Arbeit  ...

Weiter lesen>>

Gastro-Lobby scheitert mit Klage gegen Verbraucher-Portal „Topf Secret“:
Freitag 24. September 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, NRW 

Verbraucher:innen dürfen Lebensmittel-Kontrollergebnisse im Internet veröffentlichen

Von foodwatch

Bürger:innen dürfen die Ergebnisse von offiziellen Lebensmittelkontrollen in Restaurants, Bäckereien oder Imbissbuden im Internet veröffentlichen. Das hat das Landgericht Köln heute entschieden – und damit eine Klage des Lobbyverbandes DEHOGA abgewiesen. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband hatte mit der Musterklage verhindern wollen, dass ...

Weiter lesen>>

WWFthink „Wahl spezial“ zur Transformation der Wirtschaften
Donnerstag 23. September 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von WWF

Maja Göpel: „Mein Müll müsste deine Ressource werden“


Die Transformationsforscherin und Bestseller-Autorin Professorin Maja Göpel sieht einen starken Anreiz zur Transformation der Wirtschaft darin, neben Reduktionszielen von CO2 auch den Ressourcenverbrauch stark in den Blick zu nehmen. Das sagte sie in einem Interview gegenüber der Umweltschutzorganisation WWF. Das komplette Gespräch mit Maja Göpel, Lukas Köhler, klimapolitischer Sprecher ...

Weiter lesen>>

Welternährung am Scheideweg
Mittwoch 22. September 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

„UN Food Systems Summit“ (23.09.): WWF fordert Ernährungswende im Einklang mit dem Pariser Klimaschutzabkommen und dem Schutz

Am 23. September lädt UN-Generalsekretär António Guterres zum „UN Food Systems Summit“ ein, dem digitalen Gipfeltreffen um die Zukunft der Ernährung. „Dieser Summit hat das Zeug, eine Trendwende einzuleiten. Wir brauchen eine Ernährungswende. Die Regierungen dieser Welt müssen sich zu einer grundlegenden ...

Weiter lesen>>

NABU: Agrarsubventionen schaden weltweit Klima, Natur und Menschen
Mittwoch 22. September 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von NABU

Krüger: Ausgestaltung der Nahrungsmittelproduktion entscheidet auch über Klima- und Artenkrise

Heute findet der Welternährungsgipfel der Vereinten Nationen statt. Er ist Teil der 76. UN-Generalversammlung, bei der Staatschefs und Diplomaten unter anderem über den Verlust der Biodiversität und die Klimakrise sprechen werden.

Dazu stellt Jörg-Andreas Krüger, Präsident des NABU, fest: »Es besteht ein direkter Zusammenhang ...

Weiter lesen>>

Für die Umwelt, die Tiere und eine gesündere Ernährung: PETA fordert vegane Verpflegung bei der Agrarministerkonferenz
Mittwoch 22. September 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Von PETA

Mit gutem Beispiel vorangehen: PETA fordert die Agrarministerinnen und -minister des Bundes und der Länder auf, im Kampf gegen den Klimawandel Verantwortung zu übernehmen und bei der Agrarministerkonferenz 2021 auf eine komplett pflanzliche Verpflegung zu setzen. Den Vorsitz der Fachkonferenz für Agrar- und Forstwirtschaft hat in diesem Jahr der Freistaat Sachsen. Im Vorfeld der Sitzungen zwischen dem 29. September und 1. Oktober 2021 in Dresden hat PETA sich jetzt an ...

Weiter lesen>>

foodwatch: Hohe Dunkelziffer bei Ethylenoxid in Lebensmitteln – Verbraucher:innen in Deutschland werden unzureichend gewarnt
Mittwoch 22. September 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Von foodwatch

In Deutschland wird die Öffentlichkeit nur selten vor Speiseeis gewarnt, das mit Ethylenoxid belastetet ist. Das zeigen Recherchen der Verbraucherorganisation foodwatch. Obwohl europaweit insbesondere Eis-Produkte mit dem krebserregenden Stoff kontaminiert wurden, erfolgte in Deutschland in nur sechs Fällen ein öffentlicher Rückruf. Das sei deutlich weniger als in anderen Ländern der EU, so foodwatch. In Frankreich wurden seit Anfang Juni fast 1.000 ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 249

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz