„Wind of change“: Mit ’Corona’ die veralteten Wirtschaftsstrukturen des politischen Systems modernisieren!
Sonntag 29. März 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Bewegungen, Frankreich 

Von Dr. Nikolaus Götz

 

“…The world is closing in

Did you ever think

That we could be so close, like brothers

The future's in the air

I can feel it everywhere
Blowing with the wind of change…”

Scorpions, 1989

Wie 1848 weht der rebellische Sturmwind einer kommenden Systemrevolution von Frankreich her ins benachbarte Deutschland hinüber. Die unerträgliche politische Situation der französischen ’Bürgerisolation’ (frz.: ...

Weiter lesen>>

Das darf niemals mehr passieren !
Sonntag 29. März 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Bewegungen, Internationales 

Exit-Strategie aus dem Neoliberalismus

Von Franz Schneider

In Frankeich sind die Gewerkschaft CGT, Attac, Greenpace, Oxfam und eine ganze Reihe weiterer Organisationen mit einem Papier an die Öffentlichkeit getreten. Seine Überschrift: "Das darf niemals mehr passieren!" (Plus jamais ça!) Alle progressiven und humanistischen Kräfte der Gesellschaft werden aufgefordert, schon jetzt den "Tag danach" vorzubereiten. Um so eine ökologische, feministische und ...

Weiter lesen>>

Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland – Tierschutzverbände fordern eine vollumfängliche und zweifelsfreie Umsetzung des EU-Tierversuchsrechts
Sonntag 29. März 2020

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Wegen des aktuell gegen Deutschland laufenden Vertragsverletzungsverfahrens aufgrund der nicht ordnungsgemäßen Umsetzung der EU-Tierversuchsrichtlinie in deutsches Recht hat die Bundesregierung nun – mit fast acht Jahren Verspätung – Entwürfe für Änderungen im Tierversuchsrecht vorgelegt. „Diese jedoch sind nach Einschätzung der Tierschutzverbände grob unzureichend“ so der Leiter der Wissenschafts- und Rechtsabteilung von PETA ...

Weiter lesen>>

Aktuelles aus und über Kuba
Sonntag 29. März 2020
Internationales Internationales, Bewegungen, News 

Veranstaltungen:

Bis auf weiteres sind sind alle Veranstaltungen abgesagt.

Die Brigade José Martí ist abgesagt und wird veraussichtlich auf November verschoben.

Kubas Kampf gegen den Coronavirus:

Auf einer neuen Schwerpunktseite

https://www.fgbrdkuba.de/infos/coronavirus.php

stellt die Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba eine Übersicht und aktuelle ...

Weiter lesen>>

Afrika vor Corona-Pandemie: "Die Virustoten werden unsere kleinste Sorge sein"
Sonntag 29. März 2020
Internationales Internationales, News 

Von SOS- Kinderdörfer

Mangelernährung, marode Gesundheitssysteme, schwache Wirtschaften - nur wenige afrikanische Länder sind ausreichend auf das Coronavirus vorbereitet, die meisten brauchen dringend Unterstützung. Die Angst vor einem unkontrollierten Ausbruch von Covid-19 ist deshalb groß.

Derzeit gibt es nur vergleichsweise wenige bestätigte Fälle des Coronavirus in Afrika. Doch täglich kommen Neuinfektionen hinzu:

"Eine Pandemie könnte in afrikanischen Ländern zum ...

Weiter lesen>>

Das war die Earth Hour / Über 365 deutsche Städte dabei
Samstag 28. März 2020

Bild: WWF

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von WWF

Pünktlich um 21.30 Ortszeit ging das Licht am Brandenburger Tor wieder an. Damit ist die in diesem Jahr unter außergewöhnlichen Vorzeichen stattfindende Earth Hour in Deutschland beendet. An der vierzehnten „Stunde der Erde“ beteiligten sich in Deutschland 367 Städte, um auch in Zeiten der Corona-Pandemie ein Zeichen für Klima- und Umweltschutz zu setzen. Auch am Kölner Dom oder an der Münchner Frauenkirche wurden wie an vielen anderen deutschen Sehenswürdigkeiten die ...

Weiter lesen>>

Kampf gegen Corona als Vorwand - Albin Kurti in Kosova gestürzt
Samstag 28. März 2020

Internationales Internationales, TopNews 

Von Max Brym (bereitgestellt und übersetzt)

Der bekannte Schriftsteller Rexhep Qosja, schrieb zum Sturz der Regierung unter Albin Kurti - in Kosova vor drei Tagen im Parlament - in der Zeitschrift Zeri:

"Die Regierung des Wandels und der Hoffnung unter Albin Kurti hat sowohl die Opposition als auch die Regierungskoalitionspartei LDK schrecklich aufgebracht. Die Regierung baute Privilegien ab und begann mit Untersuchungen über den Reichtum der gewesenen Spitzenführer des ...

Weiter lesen>>

Die guten Nachrichten der Woche
Freitag 27. März 2020

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Mehr Nashörner, mehr Luchse – und zwei Staudämme weniger

Die Corona-Pandemie geht um die Welt – mit einschneidenden Folgen für uns alle. Umso wichtiger, auch positive Gedanken und Optimismus zuzulassen und nicht zu vergessen, dass es trotz allem auch „gute Nachrichten“ dort draußen gibt. Der WWF Deutschland hat daher mutmachende Lichtblicke der vergangenen Tage aus Natur- und Artenschutz zusammengetragen.

Mehr ...

Weiter lesen>>

DKP verurteilt neue US-Aggression gegen Venezuela
Freitag 27. März 2020
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Internationales, News 

Von DKP

Die USA haben am Donnerstag ein Kopfgeld in Höhe von 15 Millionen Dollar auf den Präsidenten der Bolivarischen Republik Venezuela, Nicolás Maduro, ausgesetzt. Auch weitere hochrangige Repräsentanten des südamerikanischen Landes wurden auf die Fahndungsliste gesetzt.

Dazu erklärt der Vorsitzende der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP), Patrik Köbele: „Einen amtierenden Staatspräsidenten zur Fahndung auszuschreiben ist eine Ungeheuerlichkeit und eine neue Stufe der ...

Weiter lesen>>

Dramatische Korallenbleiche im Great Barrier Reef
Freitag 27. März 2020
Umwelt Umwelt, Internationales, News 

Von WWf

Zu hohe Meerestemperaturen führen zur dritten Massenbleiche in fünf Jahren

Die Great Barrier Reef Marine Park Authority (GBRMPA) hat bestätigt, dass das weltberühmte Korallenriff zum dritten Mal in fünf Jahren unter einer Massenbleiche leidet. Das Riff war bereits 1998, 2002, 2016 und 2017 von Massenbleichen betroffen, bei der große Teile des Korallenriffs absterben. Neue Luftaufnahmen zeigen, dass von der jetzigen Bleiche auch Gebiete betroffen ...

Weiter lesen>>

Schulschließung in Afrika: Kinder verlieren einzige Mahlzeit
Freitag 27. März 2020
Internationales Internationales, News 

SOS-Kinderdörfer sehen Ernährung sowie Bildungswege zahlreicher Schüler in Gefahr

Von SOS Kinderdörfer

Über 87 Prozent aller Schulen und Universitäten weltweit sind inzwischen wegen COVID-19 geschlossen, betroffen sind mehr als 1,5 Milliarden Schüler und Studenten in 165 Ländern.* Breitet sich das Virus weiter aus, dürfte diese Zahl noch weiter steigen. Laut der Hilfsorganisation SOS-Kinderdörfer weltweit hat der Schulausfall vor allem in Afrika für Kinder ...

Weiter lesen>>

Afrika darf nicht zurückgelassen werden
Donnerstag 26. März 2020

Bild: Niles, Wikimedia Commons

Internationales Internationales, Bewegungen, TopNews 

Von pax christi

Solidarität kennt keine Grenzen

„Es besteht die Gefahr, dass Afrika das Opfer einer gigantischen Entsolidarisierung wird. Die Corona-Pandemie führt dazu, dass wir in den Ländern des reichen Nordens mehr denn je mit uns selbst beschäftigt sind. Dabei rollt die Welle der Infektionen gnadenlos auf die Subsahara-Länder zu. Der Direktor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus schlägt zu Recht Alarm“, betont Jean Djamba, ...

Weiter lesen>>

Sanktionen untergraben globalen Kampf gegen Corona-Pandemie
Donnerstag 26. März 2020
Internationales Internationales, Politik, News 

„Wirtschaftssanktionen sind gerade in Zeiten der Pandemie eine Massenvernichtungswaffe. DIE LINKE unterstützt die Forderung der UN-Sicherheitsratsmitglieder Russland und China nach einer sofortigen und vollständigen Aufhebung von Wirtschaftssanktionen“, erklärt Sevim Dagdelen, Außenpolitikexpertin der Fraktion DIE LINKE und Mitglied im Auswärtigen Ausschuss, zur aktuellen Debatte. Dagdelen weiter:

„Die einseitigen Strafmaßnahmen der USA und EU gegen Iran, Syrien, Nordkorea, Venezuela, ...

Weiter lesen>>

EU droht in der Corona-Krise doppelt zu versagen
Donnerstag 26. März 2020
Internationales Internationales, Politik, News 

„Die EU droht in der Corona-Krise gleich doppelt zu versagen: Zunächst durch die viel zu späte und völlig unzureichende Reaktion auf die Pandemie und nun auch in Bezug auf die bevorstehende Wirtschaftskrise“, erklärt Andrej Hunko, stellvertretender Vorsitzender und europapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, zur heutigen Video-Konferenz der EU-Staats- und Regierungschefs. Hunko weiter:

„Obwohl Italien den EU-Zivilschutzmechanismus schon im Februar aktiviert hatte, wurde das Land im ...

Weiter lesen>>

Aufrüstung der Luftwaffe stoppen
Donnerstag 26. März 2020
Politik Politik, Internationales, News 

Die Tornado-Kampfflugzeuge sollen durch Eurofighter und F-18-Kampfflugzeuge ersetzt werden. Dazu erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und verteidigungspolitischer Sprecher der Linksfraktion:

Das ist nun wirklich die schlechteste Lösung von allen. Als Ersatz für die 93 Tornado-Flugzeuge sollen insgesamt 135 neue Kampfflugzeuge – 90 Eurofighter und 45 F-18 von Boeing – angeschafft werden. Das ist Aufrüstung pur. Diese Pläne dürfen niemals Wirklichkeit ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 492

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz