Die 68er-Bewegung in Deutschland und ihre Bedeutung
Dienstag 23. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Bewegungen 

1968 bis 2018

Am Samstag, dem 6.10.2018 zelebrierte Thomas Gottschalk im ZDF die „große 68er-Show“ mit zahlreichen Berühmtheiten aus der damaligen Zeit. Und die Großdemo am Hambacher Wald erinnerte an die Friedensdemonstration von 1981 im Bonner Hofgarten mit 300.000 Teilnehmern. Dabei waren damals Heinrich Böll, Helmut Gollwitzer, Heinrich Albertz, Petra Kelly, Erhard Eppler und Coretta Scott King sowie die Liedermacher Franz Josef Degenhardt und Hannes Wader. Das war der ...

Weiter lesen>>

Rüstungsgeschäfte mit Saudi-Arabien sofort stoppen
Dienstag 23. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Internationales, Wirtschaft 

Von pax christi

Kehrtwende bei Rüstungsexporten gefordert

  • Waffenlieferungen nach Saudi-Arabien stoppen – auch bereits genehmigte!
  • Jemen-Exportstopp nicht aufweichen, sondern konsequent umsetzen!
  • Beihilfe zu schweren Menschenrechtsverletzungen und zu Morden mit deutschen Waffen muss vollständig und unwiderruflich gestoppt werden!

In Reaktion auf ...

Weiter lesen>>

SEEBRÜCKE ruft zum "Lichtermeer für sichere Häfen" auf
Dienstag 23. Oktober 2018

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von SEEBRÜCKE Hamburg

Vom 24. - 26.10. findet in Hamburg die Konferenz der Ministerpräsidenten statt. Zu diesem Anlass erinnert die SEEBRÜCKE an das Sterben von Menschen auf der Flucht im Mittelmeer und die Behinderung der freiwilligen Seenotrettung, die noch immer andauert.
Treffpunkt ist am Mittwoch, 24.10. um 18.30 Uhr am Jungfernstieg, wo eine kurze Auftaktkundgebung stattfinden wird. Danach geht es einmal rund um die Binnenalster wieder zum Ausgangspunkt ...

Weiter lesen>>

Hambacher Wald: Neue Studien belegen falsche Aussagen von RWE
Dienstag 23. Oktober 2018

Prostest im Hambacher Wald; Foto: Tim Wagner, Ende Gelände

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BUND

Einen Tag vor dem Besuch der Kohle-Kommission im Rheinischen Braunkohlenrevier hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) neue Studien zur energiewirtschaftlichen Notwendigkeit des Tagebaus Hambach und den Auswirkungen verschiedener Klimaschutzszenarien auf den Hambacher Wald vorgelegt. Nach diesen aktuellen Untersuchungen kann der Tagebau noch bis zu seinem geregelten Auslaufen fortgeführt werden, ohne weitere Bäume fällen zu müssen. Damit ...

Weiter lesen>>

Ende Gelände beginnt mit Campaufbau
Dienstag 23. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von Ende Gelände

Noch keine gerichtliche Entscheidung zum Ort des Protestcamps. Tausende zu Kohle-Blockaden erwartet

Kerpen-Buir, 23. Oktober 2018. Das Aktionsbündnis Ende Gelände begann heute mit dem Aufbau eines Protestcamps, für das im Lauf der Woche mehrere Tausend Teilnehmende erwartet werden. Bis zum heutigen Mittag lag dabei noch keine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Aachen über den Camport vor, da es noch auf eine Stellungnahme der Polizei warten ...

Weiter lesen>>

Urananreicherer Urenco zeigt keine Einsicht: Atomkraftwerke Tihange und Doel werden weiter beliefert
Dienstag 23. Oktober 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von BBU

Atomkraftgegner: Gesetzlicher Exportstopp jetzt unausweichlich "NRW-Ministerpräsident Laschet und Bundesumweltministerium müssen handeln"

Der internationale Urananreicherer Urenco wird weiterhin die belgischen Atomkraftwerke Tihange und Doel mit angereichertem Uran von seinen Standorten Gronau/Westfalen und Almelo/NL für die Brennelementefertigung beliefern. Dies teilte ein Unternehmenssprecher am Wochenende in zwei Antwort-Mails an einen ...

Weiter lesen>>

Strukturwandel im Braunkohlerevier: Regenerative Energien bieten Chancen für die Zukunft
Dienstag 23. Oktober 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Anlässlich des heutigen Besuchs (23.10.18) von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) sowie der Kohlekommission in Bergheim, im Bereich des Braunkohlereviers Hambacher Forst, bekräftigt der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) seine Forderung nach dem Ausstieg aus der Braunkohle. An die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen sowie an die Bundesregierung richtet der BBU aus Klimaschutzgründen die Forderung nach einem Sofortausstieg aus der ...

Weiter lesen>>

Berliner Wassertisch: Maude Barlow überreicht Berlin "Blue Community"-Zertifikat
Dienstag 23. Oktober 2018
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Berliner Wassertisch

Die deutsche Hauptstadt ist mit der heutigen Überreichung des  "Blue Community"-Zertifikats ganz offiziell zur "Blue Community" geworden.

Maude Barlow, weltweit bekannte Wasseraktivistin, Trägerin des alternativen Nobelpreises und Initiatorin des globalen Wasserprojekts, ist eigens nach Berlin gekommen, um dem Berliner Senat, vertreten durch Senatorin Regine Günther, das Zertifikat des Council of Canadians zu überreichen. Berlin ist damit nach ...

Weiter lesen>>

Luftbelastungen in den Innenstädten: Rechenspielereien sind völlig unangemessen und kontraproduktiv
Dienstag 23. Oktober 2018
Umwelt Umwelt, Bewegungen, News 

Von BBU

Vor dem Hintergrund der Debatte über „Verbote von Fahrverboten“ hat der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) von der Bundesregierung umfassende Maßnahmen zum Ausbau des Bahn- und Busnetzes gefordert. „Wir müssen endlich den Verkehr auf den Straßen, und damit den Schadstoffausstoß, reduzieren. Erschwingliche Fahrpreise sind ebenso erforderlich wie die Verlagerung des Güterverkehrs auf die Schiene“, fordert BBU-Vorstandsmitglied Udo Buchholz.

Buchholz ...

Weiter lesen>>

Widerstand gegen die Tönnies-Erweiterung wächst
Montag 22. Oktober 2018

Andrang am Infostand in Gütersloh

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung

Wie schon vor einer Woche während des Schinkenmarktes war das Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung auch am letzten Samstag in Gütersloh aktiv. Das Thema: „Industrielle oder bäuerliche Landwirtschaft?“. Zu Gast am Infostand waren Dr. Johanna Scheringer-Wright, agrarpolitische Sprecherin der Linken im Thüringer Landtag und Inge Höger, Sprecherin des Landesverbandes DIE LINKE. NRW. Per Wort, Bild und Text wurde über die ...

Weiter lesen>>

Risse im AKW Neckarwestheim gefährlicher als bisher bekannt
Montag 22. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von .ausgestrahlt

Schon mehr als 100 beschädigte Dampferzeugerheizrohre / Gegenmaßnahmen haben versagt / Rohrwände stellenweise nur noch 0,1 Millimeter dick

Zu der großen Anzahl neu entdeckter Risse im AKW Neckarwestheim?2 erklärt Matthias Weyland von der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt:

„Nicht ‚einzelne‘, wie von EnBW verkündet, sondern mehr als 100 Dampferzeugerheizrohre des AKW Neckarwestheim?2 weisen nach Informationen der ...

Weiter lesen>>

Nochmal nachgelegt: Nachbetrachtung G20
Sonntag 21. Oktober 2018

Bewegungen Bewegungen, Hamburg 

Von Meerkatze

Dies ist eine ausführliche Reportage und Reflexion über das, was vor, während und nach dem G20 - Gipfel in Hamburg passiert ist. Gleichzeitig ist es ein Brief, der an die Aktivist*innen und Bewohner*innen von Buenos Aires, Argentinien gerichtet ist - wo nun bald der nächste Gipfel (-Protest) stattfinden wird.

Die Autor*innen aus Paris und Hamburg haben sich gemeinsam an der Protestwoche beteiligt. Bereits im September 2017 begann die Arbeit an dem Buch. Das ...

Weiter lesen>>

Keine Einigung zu Ort des Ende Gelände Protestcamps
Samstag 20. Oktober 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Klage gegen Polizeibescheid geplant -Tausende auf dem Weg ins Rheinland zu Kohle-Blockaden

Von Ende Gelände

Kerpen-Buir. Das Bündnis Ende Gelände plant für nächste Woche ein Protestcamp mit mehreren tausend Teilnehmenden im Rheinischen Braunkohlerevier. Mit einem breiten Bildungs- und Kulturangebot demonstriert das Bündnis für einen sofortigen Kohleausstieg und den dauerhaften Erhalt des Hambacher Forsts. Darüber hinaus sind Blockaden von Kohleinfrastruktur ...

Weiter lesen>>

Zivilgesellschaftliches Bündnis fordert: Freie Wähler in Bayern müssen CETA im Bundesrat stoppen
Freitag 19. Oktober 2018
Bayern Bayern, Wirtschaft, Bewegungen 

Freihandelsabkommen ist Gefahr für Demokratie

Von foodwatch

Ein Bündnis aus fünf zivilgesellschaftlichen Organisationen hat zum Auftakt der Koalitionsgespräche in Bayern die Freien Wähler aufgefordert, das europäisch-kanadische Freihandelsabkommen CETA zu verhindern. "Sorgen Sie dafür, dass Bayern CETA im Bundesrat nicht zustimmt und sichern Sie dies im Koalitionsvertrag ab", heißt es in einem Appell an den Vorsitzenden der Freien Wähler, ...

Weiter lesen>>

„Nato-Aufmarsch gegen Russland - ein neuer Kalter Krieg?“
Freitag 19. Oktober 2018
Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz, Bewegungen, News 

Von AG Frieden Trier

So der Titel des Vortrags Mittwoch 24.10.2018 um 20 Uhr im Weltladen Pfützenstraße 1 in Trier. Deutschland und EUropa rüsten auf, die NATO erweitert sich Richtung Osten. Manöver, Drohgebärden, Bundespräsident Steinmeier warnt vor „Säbelrasseln und Kriegsgeheul“. Befinden wir uns in einem neuen kalten Krieg und droht ein heißer atomarer Krieg?

Der Referent Jürgen Wagner ist Politikwissenschaftler und Historiker und engagiert sich ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 606

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz