Sexistische Werbung: TERRE DES FEMMES vergibt Negativpreis "Zorniger Kaktus" 2022 an Zec+

28.07.22
WirtschaftWirtschaft, Feminismus, TopNews 

 

Von TDF

Der Negativpreis "Zorniger Kaktus" für frauenfeindliche Werbung geht in diesem Jahr an das Unternehmen Zec+.

Das deutsche Unternehmen für Sportnahrung, Nahrungsergänzungsmittel und Fitnesskleidung gewinnt eindeutig den Negativpreis mit zwei verschiedenen Facebook-Werbungen, die als Hauptmotiv die Erniedrigung einer Frau bei angedeutetem Geschlechtsverkehr zeigen. Die fragwürdigen Bilder haben keinen Bezug zu dem Produkt, sondern stellen vielmehr eine männliche Sicht voller Sexismus, Machismo und Aggression gegenüber Frauen dar.

Dies bestätigten auch PassantInnen bei einer Straßenbefragung von TERRE DES FEMMES in Berlin: "erniedrigegend", "ekelerregend", "Erbrechen".

Über 3.000 Personen stimmten auf der Website von TERRE DES FEMMES für die Vergabe des Zornigen Kaktus ab und entschieden so über den Gewinner des Negativpreises.

Mit 1.936 Stimmen lag Zec+ weit vor den zwei weiteren Finalisten: Platz 2 ging an die Werbung des Bordells FKK Zeus mit 982 Stimmen und Platz 3 an das Unternehmen KARISMA mit 214 Stimmen.

Seit 2014 vergibt TERRE DES FEMMES den „Zornigen Kaktus“, und schon seit 1991 befasst sich der Verein mit sexistischer Werbung.







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz