Raus aus der Braunkohle!
Donnerstag 02. August 2018

Foto: Pay Numrich, Robin Wood

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Von Robin Wood

Kletteraktion von ROBIN WOOD-Aktiven beim Kraftwerk Lippendorf bei Leipzig

ROBIN WOOD-Aktivist*innen haben heute Nachmittag mit einer Kletteraktion an einem Strommasten in Sichtweite des Kohlekraftwerks Lippendorf bei Leipzig für den Stopp des Braunkohletagebaus und den sofortigen Ausstieg aus der Kohle demonstriert. Mit einem Banner mit der Aufschrift „Saubere Kohle ist eine dreckige Lüge“ solidarisieren sich die Aktivist*innen mit Menschen ...

Weiter lesen>>

Kletteraktion am Braunkohleabsetzer im Tagebau Espenhain bei Leipzig
Montag 23. Juli 2018

Foto: Robin Wood

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Von Robin Wood

Heute Abend haben Kletter*innen von ROBIN WOOD gemeinsam mit unabhängigen Aktivist*innen ein großes Banner mit der Aufschrift „…Zieh doch selber um! – #Pödelwitzbleibt #Climatejusticenow” unter einem MIBRAG-Schild am alten Absetzer des Tagebaus Espenhain aufgehängt. Der Bannerspruch thematisiert die Zwangsumsiedlung der Bewohner*innen von Pödelwitz durch die MIBRAG. Die Aktivist*innen fordern ein Ende des Kohleabbaus im Leipziger Land und weltweit. Kohle ist ...

Weiter lesen>>

6-Jährige in Großsaara durch Schuss bei mutmaßlichem Jagdunfall schwer verletzt – PETA fordert Verbot der Hobbyjagd in Deutschland
Montag 16. Juli 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Thüringen 

Von PETA

Tragischer Jagdunfall: Am Samstagabend wurde eine Sechsjährige in einem Garten im Ortsteil Großsaara von einem Schuss in Becken und Arm getroffen. Aufgrund der schweren Verletzungen musste sie am Sonntag operiert werden. Da in der Nähe der Gartenanlage „Am Saarbach“ zu diesem Zeitpunkt eine Erntejagd auf Wildschweine stattfand, wird angenommen, dass das Mädchen versehentlich von einem der Jäger angeschossen wurde. Im Hinblick auf diesen und ähnliche Jagdunfälle ...

Weiter lesen>>

25 Jahre Bischofferode
Freitag 06. Juli 2018
Thüringen Thüringen, News 

Im Juli 1993 traten 40 Bergleute des Salzbergwerkes in Bischofferode in einen unbefristeten Hungerstreik. Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Bischofferode steht wie kein anderer Begriff für das große wirtschaftspolitische Unrecht in der Geschichte der Bundesrepublik, die Arroganz der Mächtigen und den Widerstandsgeist der Beschäftigten im Osten. Das Eichsfelder Salzbergwerk wurde im Sommer 1993 zum Symbol der Transformationszeit, in der die Lebensleistung vieler Menschen in ...

Weiter lesen>>

Stefan Engel (MLPD) ein 'Gefährder'?
Donnerstag 07. Juni 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Thüringen, News 

Von MLPD

Ich lasse mich nicht als Terrorist diffamieren“

Heute stellte Stefan Engel, 37 Jahre lang Vorsitzender der MLPD und heute Leiter ihres theoretischen Organs, Strafanzeige. Sie richtet sich gegen Bundesinnenminister Horst Seehofer,  den Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz,  Dr. Hans-Georg Maaßen, den Innenminister von Thüringen, Georg ...

Weiter lesen>>

Schon 1.100 Besucher beim Festival
Samstag 19. Mai 2018
Kultur Kultur, Thüringen, News 

Von Jugendverband Rebell

„Heute Vormittag wurden bereits 1.100 Besucherinnen und Besucher gezählt“, so die Organisatoren.  In bester Stimmung startete gestern Abend das 3. Rebellische Musikfestival in Truckenthal. Trotz gefühlter eisiger Temperatur war gute Stimmung bei den Thüringer Bands, die den Freitagabend eröffneten, wie Revolving Door, Solo Run und 3 Stich Kite. Hunderte Aktive haben das Festival gemeinsam, fleißig und selbstorganisiert auf die Beine gestellt.

Der ...

Weiter lesen>>

Strafverfahren gegen Thorsten Heise
Freitag 18. Mai 2018
Antifaschismus Antifaschismus, Thüringen 

Von Jimmy Bulanik

Thorsten Heise ist schon ein Früchtchen. Im ersten NSU Untersuchungsausschussbericht des Bundestages, Drucksache 18/12950, NSU PUA Bericht des Landtages von NRW, Drucksache 16/14400, NSU PUA des Landtages von Thüringen, Drucksache 5/8080 zieht sich der Name Thorsten Heise durch wie ein roter Faden. Vergleichbar mit einem zentralen Akteur im Netzwerkgeflecht von kriminellen Organisationen.  

Laut Wikipedia <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Thorsten Heise - Ein rechtsextremer Unternehmer und Netzwerker im Hintergrund  - 31-08-16 20:45
Verwaltungsgericht Meiningen entscheidet für das Rebellische Musikfestival: Auftrittsverbot für Grup Yorum ist vom Tisch!
Freitag 18. Mai 2018
Kultur Kultur, Thüringen, News 

Von MLPD

Mit Beschluss von heute Mittag hat das Verwaltungsgericht Meiningen zugunsten des Auftritts von Grup Yorum auf dem 3. Rebellischen Musikfestival (RMF) entschieden (AZ 2 E 784/18 Me). Es hob damit die Verbotsverfügung des Landkreises Sonneberg vom 17. Mai auf. Der Beschluss ist eine Entscheidung für ein Festival der besonderen Art, für die Versammlungsfreiheit, für demokratische Rechte, internationale Solidarität und Antifaschismus, drogenfrei und gegen Sexismus! ...

Weiter lesen>>

Polizeichef Löther: Zensur und Unterdrückung gegen Rebellisches Musikfestival
Mittwoch 16. Mai 2018

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Thüringen 

Wir erklären: Jetzt erst Recht!

Von Jugendverband Rebell

Vom 18.-20. Mai findet das Rebellische Musikfestival in Truckenthal/ Südthüringen statt. Bundesweit 40 Festival-AGs sind freudig im Endspurt zur Vorbereitung des selbstorganisierten Festivals, als folgendes passierte:

Am 15. Mai, erhielt ein Schirmherr des Festivals, Stefan Engel[1], einen skandalösen Brief des Leiters der Landespolizeiinspektion Saalfeld, ...

Weiter lesen>>

Die wilden Lieder des jungen Karl Marx auf dem Rebellischen Musikfestival
Dienstag 08. Mai 2018
Kultur Kultur, Thüringen, News 

Von Jugendverband Rebell

Wo rebelliert wird ist Marx nicht weit. Auf dem diesjährigen Rebellischen Musikfestival in Truckenthal, Thüringen wird auch der 200. Geburtstag des großen Philosophen, Revolutionärs und Kommunisten Karl Marx gefeiert. Die Folk-Pop-Rock-Band „Die Grenzgänger“ hat dazu einige Lieder und Gedichte des jungen Marx vertont. Lieder die heute brandaktuell sind: „Darum lasst uns alles wagen, niemals rasten, niemals ruhn … nur nicht dumpf dahin ...

Weiter lesen>>

Rebellisches Musikfestival in Truckenthal / Thüringen an Pfingsten 2018
Sonntag 06. Mai 2018
Thüringen Thüringen, Kultur, News 

Von Jugendverband Rebell

Vom 18. - 20 Mai findet das 3. Rebellische Musikfestival statt.

Ein Wochenende voll rebellischer, antifaschistischer und revolutionärer Musik von Ska, Punkrock und Hip Hop, über Folk, Liedermacher, Elektro und Pop von 50 Bands. Alles mitten im Thüringer Wald!

Dieses Festival bezieht Position: Für das Verbot aller faschistischen Organisationen und ihrer Konzerte in Südthüringen! Gegen den Rechtsruck der neuen Regierung und ...

Weiter lesen>>

Absage an Zuzugsbeschränkungen
Montag 26. Februar 2018
Sachsen Sachsen, News 

Die mittelsächsische Stadt Freiberg hat mehrheitlich als erste sächsische Kommune ein vierjähriges Zuzugsverbot für anerkannte Flüchtlinge beschlossen. Der Parteivorstand der Partei DIE LINKE hat dazu auf seiner heutigen Sitzung einen Beschluss gefasst.

Die Vorsitzende der Partei DIE LINKE Katja Kipping und das Vorstandsmitglied Marika Tändler-Walenta, Kreisvorsitzende DIE LINKE Mittelsachsen, erklären:

Eine Zuzugsbeschränkung für Flüchtlinge, wie sie von Freiberg und anderen Städten ...

Weiter lesen>>

Uns stinkt‘s - Fahrverbote jetzt! ROBIN WOOD-Aktion am 22.2.18 in Leipzig
Dienstag 20. Februar 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Von Robin Wood

Aktion von ROBIN WOOD-Aktivist*innen vor dem Bundesverwaltungsgericht, 22. Februar, 10:00 Uhr

ROBIN WOOD-Aktivist*innen werden am kommenden Donnerstag in Leipzig für Fahrverbote demonstrieren. Am gleichen Tag wird das dortige Bundesverwaltungsgericht in letzter Instanz über die Rechtmäßigkeit von Fahrverboten entscheiden. Geklagt hat die Deutsche Umwelthilfe. Beklagte sind die Städte Düsseldorf und Stuttgart. Die Aktiven von ROBIN WOOD aus ...

Weiter lesen>>

Raus aus der Kohle – Wälder schützen! Protest in Leipziger Innenstadt
Freitag 02. Februar 2018

Braunkohletagebau; Foto: Greenpeace

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Von Robin Wood

Heute Vormittag protestieren Aktive von ROBIN WOOD und der Gruppe LEKLIMA in der Leipziger Innenstadt gegen die Verstromung von Braunkohle. Kletternde spannten ein Banner mit der Aufschrift „Raus aus der Kohle – Wälder schützen! #HambacherForstBleibt – Zwangsumsiedlung verhindern! #Pödelwitz“ zwischen Bäumen an der Straßenbahnstation Wilhelm-Leuschner-Platz. Die Aktivist*innen verteilten Flyer und kamen ins Gespräch mit  Passant*innen. Sie fordern, die ...

Weiter lesen>>

Letzte Nerzfarm in Sachsen stillgelegt: PETA begrüßt Ende der Tierquälerei
Sonntag 28. Januar 2018

Nerz in einem verdreckten Käfig auf einer deutschen Pelzfarm / © PETA

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen 

Von PETA

Forderung nach bundesweitem Verbot

Einem Medienbericht zufolge hat der Betreiber der letzten Pelzfarm in Sachsen seinen Betrieb stillgelegt und züchtet bei Seelitz keine Nerze mehr. Dies bestätigte auch das Landratsamt Mittelsachsen der Neuen Presse. Bei der Anlage handelte es sich um eine der letzten Pelzfarmen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 384

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz