Landesregierung in Sachsen-Anhalt subventioniert Pelzvermarktung
Dienstag 11. Dezember 2018

Fuchs; Foto: Louise Dittombee / Wildtierschutz Deutschland

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

Von Wildtierschutz Deutschland

Für Pelzbekleidung gibt es kaum noch einen Markt; viele große Modedesigner und Kaufhäuser – wie zuletzt etwa Breuninger – haben der Produktion und dem Verkauf von Pelzmode abgeschworen. Aus gutem Grund: Pelz ist, unabhängig davon, ob er aus Jagd, Fallenfang oder sogenannten „Pelzfarmen“ stammt, untrennbar mit Leid und Tod von Tieren verbunden. Dennoch versuchen Jagdverbände nun, Pelz wieder salonfähig zu machen – und verwenden dazu nach ...

Weiter lesen>>

NABU erhält Förderbescheid für Untere Havelniederung
Dienstag 04. Dezember 2018

Havel bei Parey; Foto: Helge May, NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

Von NABU

Miller: Modellprojekt für ganz Europa

Der NABU freut sich über Grünes Licht für die Fortsetzung von Europas größtem Flussrenaturierungsprojekt an der Unteren Havel: Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat am heutigen Dienstag einen Förderbescheid über 18 Millionen Euro an den NABU übergeben. Die Finanzierung der Projektverlängerung bis 2025 durch den Bund ist damit gesichert. Die Untere Havel in Sachsen-Anhalt und Brandenburg wird gerade auf ...

Weiter lesen>>

Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungen gegen Schweinehochhaus-Betreiber wegen Subventionsbetrugs in Höhe von 50.000 €
Mittwoch 24. Oktober 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Berlin/Maasdorf, 24.10.2018. Das Deutsche Tierschutzbüro hat Strafanzeige wegen des Verdachts des Subventionsbetruges durch die HET GmbH und Geschäftsführer Michiel Taken als Betreiber des Schweinehochhauses in Maasdorf bei der Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau erstattet. (AZ 00616/18/DB/DB/st) Die Anzeige steht im Zusammenhang mit Direktzahlungen aus dem EU-Haushalt, welche die HET GmbH für das Schweinehochhaus 2016 und ...

Weiter lesen>>

Über 100 Ferkel sterben auf Transport von Brandenburg nach Sachsen-Anhalt:
Mittwoch 26. September 2018

Umwelt Umwelt, Brandenburg, Sachsen-Anhalt 

PETA stellt Strafanzeige gegen die Verantwortlichen und fordert ein Ende des kommerziellen Tiertransports

Von PETA

180 Ferkel wurden am 10. September aus einem Zuchtbetrieb im brandenburgischen Heinrichsdorf nach Demker in Sachen-Anhalt transportiert. Erst am nächsten Morgen bemerkte der Betreiber des Mastbetriebs, dass 109 Ferkel den Transport nicht überlebt hatten. Laut den Behörden ist möglicherweise eine Überbeladung des Fahrzeuges schuld am Tod der ...

Weiter lesen>>

Für die sofortige Schließung des Bernburger Bären-Zwingers: VIER PFOTEN lehnt Neubesetzung der Anlage ab
Mittwoch 22. August 2018

Bären im BÄRENWALD Müritz © VIER PFOTEN

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

Von Vier Pfoten

Bereits nach dem Tod des 27-jährigen Braunbären Benji im Zwinger am Bernburger Schloss im März 2017 kritisierte VIER PFOTEN Stiftung für Tierschutz die Braunbärenhaltung in der Anlage. Nun ist die letzte Bärin, Bonny, die bis zu ihrem Tod am 13.8.2018 in der Anlage am Bernburger Schloss lebte, gestorben. Im Stadtrat soll jetzt entschieden werden, ob erneut Bären in dem Schlosszwinger gehalten werden sollen.

In einem offenen Brief ...

Weiter lesen>>

Negativpreis: Niederländischer Schweinezüchter und Schweinehochhaus-Betreiber Michiel Taken ist größter deutscher Tierquäler 2018
Donnerstag 16. August 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Sachsen-Anhalt 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Das Deutsche Tierschutzbüro vergibt den Preis der Herzlosigkeit in diesem Jahr an Michiel Taken, Schweinezüchter und unter anderem Betreiber des Schweinehochhauses in Maasdorf (Sachsen-Anhalt). Die Tierrechtler zeichnen den Landwirt wegen der skandalösen Zuständen im Schweinehochhaus und der nicht gezeigten Einsicht gegenüber nötigen Veränderungen aus. „Die Zustände im Schweinehochhaus sind und waren schon immer ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz