KIT: Wolken spielten wichtige Rolle in der Klimageschichte
Samstag 11. Juni 2022
Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von KIT

Vom Weltraum aus hätte die Erde während der globalen Eiszeiten im Cryogenium möglicherweise wie ein großer Schneeball ausgesehen. Die Geowissenschaft bezeichnet diese in der Forschung etablierte Annahme einer geschlossenen Meereisdecke deshalb als Schneeballerde-Theorie. Noch ist insbesondere ungeklärt, wie Schwämme – von denen fossile Funde zeugen – in dem sehr kalten Schneeballerde-Klima überlebt haben könnten. Deshalb haben einige Forschende als alternative ...

Weiter lesen>>

Fortschritt: USA ermöglicht tierversuchsfreie Medikamenten-Zulassung
Samstag 11. Juni 2022
Internationales Internationales, Umwelt, Wirtschaft 

Von Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Nächster großer Schritt zum Ausstieg aus dem Tierversuch in den USA

Mit überwältigender Mehrheit hat das US-Repräsentantenhaus gestern den „Modernization Act“ der US-Arzneimittelbehörde, der Food and Drug Administration (FDA), verabschiedet (1). Die neue Richtlinie ermöglicht, dass Zulassungsanträge auf Basis tierversuchsfreier Verfahren akzeptiert werden. Dies wird in den ...

Weiter lesen>>

Bei Effizienzbemühungen alle Sektoren einbeziehen!
Freitag 10. Juni 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

Von WWF

Fokus von Energiesparkampagne auf Haushalte greift zu kurz Energiesparen für mehr Unabhängigkeit in der Versorgung und für mehr Klimaschutz: Mit einer großangelegten Energiesparkampagne mit niederschwelligen Tipps und Hinweisen will die Bundesregierung bei der Bevölkerung für diese Ziele werben. Aber reicht es, für diese Kraftanstrengung gezielt die Haushalte und Verbraucher:innen in die Pflicht zu nehmen? 2020 lag der Anteil der Haushalte am  ...

Weiter lesen>>

Tag des Luchses: Mehr Hilfe für die Pinselohren nötig – Zu wenig Tiere für einen stabilen Bestand
Freitag 10. Juni 2022
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Anlässlich des internationalen Tags des Luchses am 11. Juni fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) mehr aktive Unterstützung für die bedrohten Pinselohren in Deutschland. Zwar streifen wieder Luchse durch den Bayerischen Wald, den Harz und den Pfälzerwald – ein großer Erfolg für den Artenschutz. Doch diese drei Vorkommen sind voneinander isoliert. Insgesamt gibt es nur rund 125-135 erwachsene Luchse in ganz Deutschland – viel zu ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Reisen und Natur
Freitag 10. Juni 2022
Kultur Kultur, Umwelt, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Björn Nehrhoff von Holderberg: Deutsche Wälder. Entdecke die 162 magischsten Wälder von der Küste bis zu den Alpen, Haffmans Tolkemitt, Berlin 2022, ISBN: 978-3942048958, 24,95 EURO (D)

Björn Nehrhoff von Holderberg, Autor, Naturfotograf und Forstwissenschaftler, präsentiert in diesem Buch eine Auswahl der schönsten und wildesten Waldgebiete in der gesamten BRD, insgesamt 162. Neben Beschreibungen der Wälder in Bezug ...

Weiter lesen>>

Nach Kohle- und Ölembargo: Ansturm auf neue Rohstoffquellen bedroht Menschenrechte und Umwelt
Donnerstag 09. Juni 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von BUND

Der Angriffskrieg gegen die Ukraine droht, weit über die Region hinaus Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung in Rohstofflieferketten zu befördern. Davor warnt die „Initiative Lieferkettengesetz“, ein Zusammenschluss aus mehr als 130 zivilgesellschaftlichen Organisationen. In einer heute veröffentlichten Analyse zeigt das Bündnis, wie Bundesregierung und Unternehmen nach alternativen Quellen für Steinkohle, metallische Rohstoffe und Erdöl aus ...

Weiter lesen>>

Weniger Steuern auf klima- und umweltfreundliche Produkte
Donnerstag 09. Juni 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von WWF

WWF Deutschland begrüßt Vorschläge des Umweltbundesamts  

Das Umweltbundesamt (UBA) hat vorgeschlagen, die Mehrwertsteuer stärker an ökologischen und sozialen Kriterien auszurichten und dazu Vorschläge für ein „Entlastungspaket Klima und Umwelt“ gemacht. Dazu sagt Tanja Draeger de Teran, Referentin für Internationale Agrarpolitik beim WWF Deutschland:
 
„Die Vorschläge des Umweltbundesamtes sind ...

Weiter lesen>>

Studie zeigt: Menschen müssen Plastikemissionen um das 6 bis 7-fache reduzieren
Donnerstag 09. Juni 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT

Wenn Kunststoffe in die Umwelt gelangen, bringt das viele negative Auswirkungen mit sich: Diese reichen von erstickenden Lebewesen über den Transfer innerhalb der Nahrungskette bis zu den physikalischen Auswirkungen auf ein Ökosystem. Hinzu kommen Gefahren durch Freisetzung von Additiven, Monomeren und kritischen Zwischenprodukten von Stoffwechselvorgängen, den Metaboliten. Wie groß die langfristige ...

Weiter lesen>>

NABU: Europäisches Parlament stimmt für Verbrenner-Aus
Donnerstag 09. Juni 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Von NABU

Miller: Ausstieg kommt fünf Jahre zu spät

Neuzugelassene Fahrzeuge dürfen ab 2035 kein CO2 mehr ausstoßen. Das hat das Europäische Parlament beschlossen. Das bedeutet faktisch das Ende des Verbrennungsmotors in Europa.

„Ohne Frage sendet das europäische Verbrenner-Aus weltweit ein Signal für den Klimaschutz, aber die Entscheidung kommt zu spät. Aus Klimasicht muss der Ausstieg 2030 erfolgen. Die Bundesregierung steht nun vor der Wahl ...

Weiter lesen>>

Kein Deal ist besser als ein schlechter Deal
Mittwoch 08. Juni 2022
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von WWF

WWF: Emissionshandel für Pariser Klimaziele fit machen

Der WWF Deutschland reagiert erleichtert auf die Entscheidung des Europäischen Parlaments, die heutige Abstimmung zum Emissionshandelssystem (ETS) zu wiederholen. Das Parlament hat den gesamten ETS-Bericht abgelehnt – mangels deutlicher Bekenntnisse für mehr Klimaschutz. Der Bericht muss im EU-Umweltausschuss nun neu verhandelt werden. Dies ist ein richtiger ...

Weiter lesen>>

NABU zum Bundesnaturschutzgesetz: Politik bremst eigene Ziele aus
Mittwoch 08. Juni 2022
Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von NABU

Krüger: Absenkung der Naturschutzstandards in Kombination mit neuen Rechtsunsicherheiten beschleunigt Ausbau der Windenergie nicht

Die Bundesregierung hat lang erwartete Änderungen am Bundesnaturschutzgesetz (BNatschG) in der Form einer Formulierungshilfe vorgelegt. Der jetzt vorgelegte Entwurf hat aus Sicht des NABU das Zeug, durch Rechtsunsicherheiten und fachliche Einwände zu einer Vollbremsung für die naturverträgliche Energiewende zu ...

Weiter lesen>>

Niederlande erneut innovativ beim Ausstieg aus dem Tierversuch
Mittwoch 08. Juni 2022
Internationales Internationales, Umwelt, TopNews 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Neue Professur für Übergang zu tierversuchsfreier Forschung

An der niederländischen Universität Utrecht wurde aktuell eine Professur eingerichtet, die das Ziel verfolgt, in Forschung und Lehre tierversuchsfreie Verfahren voranzutreiben. Die bundesweite Vereinigung Ärzte gegen Tierversuche (ÄgT) bezeichnet das als wegweisenden Schritt auf dem Weg zum Ausstieg aus der tierexperimentellen Forschung und bemängelt, dass die ...

Weiter lesen>>

Elegant und schwarz gekleidet – bundesweite Blockaden im Zeichen von Scholz' Nazi-Vergleich
Dienstag 07. Juni 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Letzte Generation

Die friedlichen Bürger:innen der Letzten Generation unterbrachen heute Morgen erneut mit bundesweiten Straßenblockaden den Verkehrsfluss. Sie setzen sich gegen den Ausbau der fossilen Energien und insbesondere gegen neue Ölbohrungen in der Nordsee ein. In Anlehnung an die kürzlichen, umstrittenen Äußerungen von Bundeskanzler Olaf Scholz rund um seinen mutmaßlichen Nazi-Vergleich kleideten sich die Blockierenden unter ihrer Warnweste heute in ...

Weiter lesen>>

Heisser, saurer, leerer
Dienstag 07. Juni 2022
Umwelt Umwelt, TopNews 

Von WWF

WWF fordert entschiedenes Handeln zum Tag der Ozeane

Zum Tag der Ozeane am 8. Juni warnt der WWF davor, die diesjährigen politischen Möglichkeiten zur Rettung der Meere verstreichen zu lassen. Seit Jahrzehnten leiden sie massiv unter menschgemachten Bedrohungen wie Überfischung, Verschmutzung, der Zerstörung von Boden- und Küstenlebensräumen sowie den dramatischen Auswirkungen der Klimakrise. „Die wissenschaftlichen Fakten ...

Weiter lesen>>

NABU: Europäischen Emissionshandel an Klimazielen ausrichten
Dienstag 07. Juni 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von NABU

Miller: Ambitionsniveau muss dringend gestärkt werden 

Das Europäische Parlament diskutiert heute über das EU-Klimapaket „Fit for 55“. Unter anderem stehen Änderungen an der Richtlinie zum Europäischen Emissionshandel (ETS) zur Debatte. Das Parlament muss endlich den Weg aus fossilen Abhängigkeiten ebnen. Die Kompromisse des Umweltausschusses dürfen nicht verwässert werden.   

NABU-Bundesgeschäftsführer Leif ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 615

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz