Statt Schmalspurausbildung: Pflegeberufe in Qualität und Vergütung aufwerten

07.11.18
Schleswig-HolsteinSchleswig-Holstein, News 

 

MdB Cornelia Möhring zur Situation der Pflege in Schleswig-Holstein

Der Landtag von Schleswig-Holstein behandelt auf seiner Sitzung diese Woche einen Gesetzesentwurf der Landesregierung zur Ausfu?hrung des Pflegeberufegesetzes. Hierzu erklärt Cornelia Möhring:

"Mit dem Gesetz zur Ausführung des Pflegeberufegesetzes ist die Schmalspurausbildung in der Pflege auch in Schleswig-Holstein angekommen. Allerorten wird über den Pflegenotstand gesprochen. Aber statt die Ausbildung für diesen wichtigen Bereich aufzuwerten, agieren die Regierungsparteien mit dieser generalisierten Ausbildung praxisfremd und am Bedarf vorbei. Das ist keine „zukunftsgerechte Weiterentwicklung“ des Berufsbildes, wie es im Gesetz heißt, sondern soll vor allem sicherstellen, dass Pflegekräfte flexibel im Sinne der Arbeitgeber eingesetzt werden können. Das macht den Beruf aber nicht attraktiver."







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz