Gedenken an die Ermordung des Bottroper Sprechers der revolutionären Bergarbeiter, Alois Fulneczek, durch das Freikorps Lichtschlag
Samstag 12. Januar 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Arbeiterbewegung, NRW 

EINLADUNG

Am 23. Februar 2019 jährt sich zum hundertsten Mal die Ermordung des Bottroper Sprechers der revolutionären Bergarbeiter, Alois Fulneczek, durch das Freikorps Lichtschlag.

Aus diesen Anlass rufen wir zum Gedenken an diese revolutionären Vorkämpferinnen auf. Besonders wollen wir allen weniger bekannten Bergarbeitern gedenken, die für die Erkämpfung einer basisdemokratischen Gesellschaft, die 7-Stunden-Schicht, für die Vergesellschaftung der Berg- und Stahlwerke und ...

Weiter lesen>>

Faschistische Attacken und professionelle Mordanschläge gegen MLPD-Mitglieder in Gelsenkirchen und Marl
Dienstag 08. Januar 2019
Antifaschismus Antifaschismus, Arbeiterbewegung, NRW 

Von MLPD

Seit Mitte Dezember häufen sich faschistische Attacken, die sich gezielt gegen die MLPD richten. Ganz offensichtlich rückt sie als konsequent antifaschistische Kraft verstärkt in den Fokus dieser Kräfte. Am 17. Dezember wurde die Privatadresse von Monika Gärtner-Engel, der Internationalismus-Verantwortlichen im Zentralkomitee der MLPD, im Internet veröffentlicht. Der Urheber, Jörg Reger aus Marl, ist ein bekannter Faschist und vorbestraft im Zusammenhang mit ...

Weiter lesen>>

Tarifabschlüsse als Wahlmodelle sind Abschlüsse der Beliebigkeit
Sonntag 06. Januar 2019

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Wirtschaft, Arbeiterbewegung 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Die Tarifabschlüsse der DGB-Gewerkschaften wurden in den vergangenen Jahren  immer mehr zu einem bunten Strauß, wobei jede Gewerkschaft ihre spezifischen Varianten von Lohnentwicklung und Arbeitszeitverkürzungen festlegte.

 Stand bei der IG Metall mehr Zeitsouveränität für die Beschäftigten, individuelle Vereinbarkeit von Arbeit und Leben durch „lebensphasenorientierte Arbeitszeit“ und ein gesetzliches Rückkehrrecht von ...

Weiter lesen>>

NOVEMBER 1918 - BASF LUDWIGSHAFEN
Donnerstag 03. Januar 2019

Bildmontage: HF

Sozialismusdebatte Sozialismusdebatte, Kultur, Arbeiterbewegung 

Erzählung von Wilma Ruth Albrecht

I

Wenzel war in Ludwigshafen zu spät angekommen. Er wusste es nur noch nicht.

Sogleich am 9. November unternahm es die örtliche SPD einen Soldatenrat zu bilden, um die Unabhängigen auszuschließen. Als ein Tag später die Eisenbahner streikten, setzte sich Gustav Kopf als erfahrener SPD-Stadtrat auch an die Spitze des Arbeiter- und Soldatenrates mit dem Ziel, dessen Tätigkeit in stadtparlamentarische Bahnen zu lenken, und sich ...

Weiter lesen>>

Zu den Streiks der Beschäftigten in der Geld- und Wertbranche
Mittwoch 02. Januar 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Arbeiterbewegung 

Hunderte Geldtransporte in ganz Deutschland werden von heute an bestreikt. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat die 12.000 Beschäftigten der Geld- und Wert-Branche zu den Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Zuvor hatte es fünf ergebnislose Runden mit den Arbeitgebern über Tarifverhandlungen gegeben. Bernd Riexinger, der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, dazu:

Die Menschen, die das Geld bringen, sollten dafür auch ausreichend Geld erhalten. Die Löhne der Beschäftigten Geld- und ...

Weiter lesen>>

Würden Sie auf gilets jaunes schießen lassen, Herr Dobrindt?
Donnerstag 20. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Frankreich, Arbeiterbewegung 

Von RIR

Frankreichs Staatspräsident Macron musste den Rückwärtsgang einlegen. Die „Reformen“ des früheren Investmentbankers begünstigen die Reichen und verschärfen die Armut: der Kündigungsschutz wurde gelockert, Abfindungen begrenzt, in Kleinbetrieben die Zustimmung  der Gewerkschaften zu Lohn- und Arbeitszeitregelungen ausgehebelt, die Vermögenssteuer abgeschafft... 

Seit dem 17. November protestierten Samstag für Samstag Hunderttausende gilets ...

Weiter lesen>>

Zur Bewegung der „Gelbwesten“
Montag 17. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Frankreich Frankreich, Internationales, Debatte 

Von Jakob Schäfer

„Es geht nicht um die Frage, ob man für oder gegen eine Umweltpolitik ist, es geht darum, wer diese Politik finanzieren soll. Der ökologische Fußabdruck der zehn reichsten Prozent der Franzosen ist viermal so groß wie jener der 50 Prozent, die zur ärmeren Hälfte des Landes gehören. Es schürt den Zorn, dass Macron bei Letzteren ansetzt, nicht bei Ersteren. [… Die Aktionen] werden von Menschen ausgeführt, die nicht nur so aussehen, als würden sie am ...

Weiter lesen>>

Einladung zum unter_bau Jahreskongress
Freitag 14. Dezember 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Kultur, Hessen 

Von unter_bau

Die basisdemokratische Hochschulgewerkschaft unter_bau wird zwei Jahre alt. Die Organisation für alle Beschäftigten, die an der Universität Frankfurt arbeiten, tagt am 14. und 15. Dezember 2018 im Festsaal des Studierendenhauses auf dem Campus Bockenheim.

„Der unter_bau setzt auf die langfristige und nachhaltige Organisierung der Beschäftigten und der Studierenden an der Uni“, erklärt Theresa Mayer, Allgemeine Sekretärin des unter_baus, „daher lag der Fokus in ...

Weiter lesen>>

MLPD: Solidarität mit den Massenprotesten der Gelbwesten in Frankreich
Mittwoch 12. Dezember 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Internationales, News 

Von MLPD

Am vergangenen Wochenende protestierten zum vierten Mal in Folge weit über 100.000 Demonstrantinnen und Demonstranten gegen die unsoziale Politik der französischen Regierung und den volksfeindlichen Präsidenten Emanuel Macron. Dazu erklärt Peter Weispfenning, Pressesprecher der MLPD:

Die Bewegung der Gelbwesten ist eine echte Volksbewegung: Arbeiterinnen und Arbeiter, Angestellte, Schüler und Studierende, Kleinbauern, Kleinhändler gehen gemeinsam für eine ...

Weiter lesen>>

MLPD beglückwünscht Eisenbahner zur „Wucht des Warnstreiks“
Dienstag 11. Dezember 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, News 

Von MLPD

Gestern legte der Warnstreik von mehreren tausend Eisenbahnern und Eisenbahnerinnen den gesamten Fernverkehr und weitgehend den Regionalverkehr lahm und schränkte den Güterverkehr erheblich ein. Die MLPD hatte gestern der EVG sofort ihre Solidarität ausgesprochen. Peter Weispfenning, Pressesprecher der MLPD, erklärt dazu:

Der Bahnkonzern, die Berliner Regierung und die bürgerliche Politik waren von der Wucht des Warnstreiks völlig überrascht. Er zeigt, ...

Weiter lesen>>

Deutsche Bahn: Gewerkschaft bricht Verhandlungen ab – Warnstreik
Montag 10. Dezember 2018
Wirtschaft Wirtschaft, Arbeiterbewegung, News 

Von DKP

Seit Anfang Oktober laufen die Tarifverhandlungen für den Großteil der Beschäftigten der Deutschen Bahn AG. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) hatte im Vorwege deutlich gemacht, dass sie keine Endlosen Verhandlungen will und hatte das Unternehmen nach der dritten Verhandlungsrunde aufgefordert ein konkretes verhandelbares Angebot vorzulegen. So wurde am 6. Dezember zwar ein Angebot vorgelegt, was aber nicht den Erwartungen der Gewerkschaft entsprach.
 ...

Weiter lesen>>

Nach der Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer
Montag 10. Dezember 2018
Politik Politik, Arbeiterbewegung, News 

Von MLPD

CDU auf verschärftem Rechtskurs

Zur knappen Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer auf dem CDU-Parteitag am Freitag merkt Peter Weispfenning, Pressesprecher der MLPD, an: „Es ist irreführend, wenn in vielen Medienberichten so getan wird, als wäre es bei der Wahl der neuen Parteivorsitzenden um eine inhaltliche politische Richtungsentscheidung der CDU gegangen. Kramp-Karrenbauer, Spahn und Merz repräsentieren alle drei eine verschärfte ...

Weiter lesen>>

Tragen einer YPG-Fahne ist erlaubt
Montag 03. Dezember 2018
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, NRW, Ruhrgebiet 

Von MLPD

Freispruch erster Klasse für Monika Gärtner-Engel

Heute sprach das Amtsgericht Gelsenkirchen (Aktenzeichen: 317 Cs–29 Js 2010/18-365/18) Monika Gärtner-Engel vom Vorwurf der Werbung für eine verbotene Vereinigung frei. Angeklagt war mit Monika Gärtner-Engel eine Moderatorin der Gelsenkirchener Montagsdemonstration, Stadtverordnete von AUF Gelsenkirchen und die Internationalismusverantwortliche der MLPD. Weil sie auf einer Montagsdemonstration ...

Weiter lesen>>

Rätedemokratie - Arbeiter*innenselbstverwaltung - Rojava Mosaiksteine einer konkreten Utopie
Sonntag 02. Dezember 2018

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Netzwerk, Arbeiterbewegung 

Wochenendseminar

Von ISO
 
Die Ausstrahlungskraft und Wirkmächtigkeit der Linken leidet darunter, dass sie nicht in der Lage ist, anschaulich dazulegen, wie im 21. Jahrhundert eine Gesellschaft jenseits des Kapitalismus aussehen könnte.
Wir haben weder ein „Mutterland des Sozialismus“, auf das wir stolz verweisen können, noch ein kurzes handliches Kochbuch, in dem wir alle Antworten auf die Probleme der Menschen im real existierenden ...

Weiter lesen>>

Wir brauchen die Rote Hilfe
Samstag 01. Dezember 2018
Bewegungen Bewegungen, Arbeiterbewegung, News 

Von DKP

Patrik Köbele zu den Berichten über ein geplantes Verbot der Solidaritätsorganisation

Zu den Medienberichten, dass Bundesinnenminister Horst Seehofer ein Verbot der Roten Hilfe plane, sagte der DKP-Vorsitzende Patrik Köbele am Samstag:

"Warum könnte Seehofer gegen die Rote Hilfe vorgehen wollen? Weil die Rote Hilfe hilft. Sie hilft denen, die von den Behörden mit Strafverfolgung und Berufsverboten bedroht werden, weil sie gegen Faschisten, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 77

1

2

3

4

5

6

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz