Ingewahrsamnahmen bei Uranzug-Blockade 2017 rechtswidrig
Freitag 18. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

Verwaltungsgericht Münster zu Polizeieinsatz bei Urantransport: Ingewahrsamnahmen bei Uranzug-Blockade 2017 rechtswidrig - Kreispolizei Steinfurt erkennt Rechtswidrigkeit an


In jetzt veröffentlichten Beschlüssen hat das Verwaltungsgericht Münster mehreren AtomkraftgegnerInnen Recht gegeben, die gegen ihre Ingewahrsamnahme durch die Polizei bei der mehrstündigen Blockade eines Uranzugs bei Gronau im Herbst 2017 geklagt hatten. Die zuständige ...

Weiter lesen>>

Tag der Allee: „Allee des Jahres 2019“ liegt in Mecklenburg-Vorpommern
Freitag 18. Oktober 2019

Foto: Heidi Sprenger / BUND

Umwelt Umwelt, Kultur, Mecklenburg-Vorpommern 

von BUND

Anlässlich des „Tages der Allee“ am 20. Oktober hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die „Allee des Jahres 2019“ gekürt. Aus über 252 Beiträgen eines bundesweiten Fotowettbewerbes wählte eine Jury von Vertretern aus verschiedenen Bundesländern das Bild von Heidi Sprenger „Rosskastanien-Allee von Eickelberg nach Eickhof im Frühnebel“ als Gewinnerfoto aus. Die prämierte Allee liegt im Landkreis ...

Weiter lesen>>

WIDERLICHE 'FLEISCHINDUSTRIE' UND DIE SKANDALE IHRER TÖTUNGSFABRIKEN
Donnerstag 17. Oktober 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, NRW 

Von Tierschutzpartei NRW

Tierschutzpartei: Schlachthöfe brauchen hohen Kontrolldruck

Und der nächste Skandal in der sogenannten 'Fleischindustrie', dem Verarbeitungsarm der Massentierhaltung. Arbeitsschutzkontrollen in dreißig Großschlachthöfen in NRW erbrachten das wenig überraschende Ergebnis katastrophaler Arbeitsbedingungen von Arbeitnehmern aus Südost- und Osteuropa.

Die Tierschutzpartei - Partei Mensch Umwelt Tierschutz - Landesverband NRW prangert ...

Weiter lesen>>

Schlammlawine vor Konzernzentrale: Aktivisten protestieren gegen TÜV Süd wegen Dammbruch in Brasilien
Donnerstag 17. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von BUND

Schlammbeschmierte Menschen mit der Aufschrift „TÜV-Süd-zertifiziert“ vor der Unternehmenszentrale in München: Mit einer symbolischen Aktion haben MISEREOR und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gegen das Verhalten des TÜV Süd im Zusammenhang mit dem tödlichen Dammbruch einer Eisenerzmine bei Brumadinho in Brasilien protestiert. Die Organisationen sind Teil der „Initiative Lieferkettengesetz“, die von der Bundesregierung einen gesetzlichen ...

Weiter lesen>>

Dokument belegt Tierquälerei: Tierrechtler rufen zum Boykott von Woolrich auf
Donnerstag 17. Oktober 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Das amerikanische Bekleidungsunternehmen Woolrich gilt als hochwertiges Modellabel. Insbesondere die Outdoor-Bekleidung ist in der kalten Jahreszeit weltweit sehr beliebt. Seit einigen Jahren ist Woolrich vor allem mit Winterjacken in deutschen Modegeschäften vertreten. Das Preissegment liegt mit um die 700-800 Euro pro Jacke eher im Luxusbereich. „Bei Woolrich denken viele an eine hochwertige, warme Jacke mit hochwertigen Materialien, doch ...

Weiter lesen>>

Ablehnung des Tempolimits – So kann Klimaschutz im Verkehr nicht gelingen
Donnerstag 17. Oktober 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Von BUND

Zur heutigen Ablehnung der Einführung eines generellen Tempolimits auf Autobahnen durch den Bundestag erklärt Ernst-Christoph Stolper, stellvertretender Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

„Die Beharrungskräfte bei den Bundestagsabgeordneten sind offenbar leider nach wie vor zu hoch. Die Mehrheit der Abgeordneten hat die Zeichen der Zeit immer noch nicht erkannt und verhält sich wie in den 50er Jahren. Dabei zeigen ...

Weiter lesen>>

Waldstrategie 2050: Ökologische Waldwende überfällig
Mittwoch 16. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, TopNews 

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert anlässlich der heutigen Verbändeanhörung zur Waldstrategie 2050 eine ökologische Kehrtwende im Umgang mit dem deutschen Wald. „Die Waldstrategie 2050 muss die ökologische Waldwende einleiten“, erklärt Hubert Weiger, Vorsitzender des BUND. „Ein Paradigmenwechsel in der Forstwirtschaft ist überfällig.“

Aus Sicht des BUND ist es hierbei entscheidend, dass die Wälder schonender bewirtschaftet werden, um sie ...

Weiter lesen>>

Erneuter Tierskandal: Nach Schock-Bildern aus Tierversuchslabor fordert PETA Schaffung eines eigenen Tierschutzministeriums
Mittwoch 16. Oktober 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Tierrechtsorganisation: „Stellenwert unserer Mitgeschöpfe muss erhöht werden“

Von PETA

In den vergangenen Tagen veröffentlichten die Süddeutsche Zeitung und das ARD-Magazin „Fakt“ Bildmaterial aus einem der größten deutschen Auftragslabore für Tierversuche Erstellt wurden die Aufnahmen aus dem „Laboratory of Pharmacology and Toxicology“ (LPT) in Mienenbüttel von den Organisationen SOKO Tierschutz und Cruelty Free ...

Weiter lesen>>

Beschluss Bundeskabinett zum Klimapaket: Es wird nicht besser
Mittwoch 16. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Politik, TopNews 

Von BUND

Den heutigen Beschluss des Bundeskabinetts, mit dem weitere Teile des Klimapakets auf den Weg gebracht wurden, kommentiert Ernst-Christoph Stolper, stellvertretender Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): 

„Mit gesetzgeberischem Aktionismus versucht die Bundesregierung darüber hinwegzutäuschen, dass die Maßnahmen des Klimapakets nicht ansatzweise das 1,5-Grad-Ziel des Pariser ...

Weiter lesen>>

Die Lausitz in Brüssel
Mittwoch 16. Oktober 2019
Umwelt Umwelt, Internationales, Brandenburg 

Von WWF

Bürgermeister*innen europäischer Kohleregionen fordern mehr Unterstützung von der EU

Bürgermeister*innen aus Kohleregionen ganz Europas fordern bessere Unterstützung seitens der EU für den klimafreundlichen und sozialverträglichen Wandel ihrer Heimat. Dazu überreichen sie am Mittwoch eine gemeinsame Erklärung an die Kommission in Brüssel, in der sie sich klar zu den Pariser Klimaschutzzielen bekennen und für eine sogenannte Just Transition Hilfe ...

Weiter lesen>>

Karliczek muss bei Batteriezellenforschung dem Parlament Rede und Antwort stehen
Mittwoch 16. Oktober 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Die Obleute der Fraktionen DIE LINKE, FDP und Bündnis 90/Die Grünen im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Birke Bull-Bischoff, Jens Brandenburg und Kai Gehring erklären zum Beschluss des Ausschusses, Bundesforschungsministerin Karliczek für die Sitzung am 23. Oktober 2019 erneut in den Ausschuss zu zitieren:

„Nach der Sonder-Ausschusssitzung im Sommer und immer neuen Abstrusitäten im Verfahren muss Ministerin Karliczek dem Parlament endlich Rede und ...

Weiter lesen>>

KIT: Studie zum Klimaschutz: Mehr Wald – weniger Fleisch
Dienstag 15. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Ökologiedebatte, TopNews 

Von KIT

Wald schützt das Klima. So kann Aufforstung wesentlich dazu beitragen, die Erderwärmung gemäß dem Abkommen von Paris zu begrenzen. Welche Bedingungen dazu in Europa erfüllt sein müssen, haben Forscherinnen und Forscher am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) anhand von Simulationen untersucht. Wie die nun in der Zeitschrift Environmental Research Letters (DOI: <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Hinter verschlossenen Türen: Grausame Tierversuche in Hamburg aufgedeckt!
Dienstag 15. Oktober 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Das in Hamburg ansässige Unternehmen LPT führt massenhaft Tierversuche durch. Tierversuchsbefürworter suggerieren der Öffentlichkeit regelmäßig, dass „Versuchstiere“ im Regelfall kaum leiden müssen und mit Respekt behandelt werden. Undercover-Ermittlungen von SOKO Tierschutz und Cruelty Free International decken nun auf, wie die Realität aussieht – und bringen erschreckende Grausamkeiten ans Tageslicht.

Das LPT (Laboratory of Pharmacology ...

Weiter lesen>>

Bisherige Pro-NRW-Ratsmitglieder tarnen sich als Tierschutzpolitiker - bar jedweder Tierschutz-Aktivität
Dienstag 15. Oktober 2019

Antifaschismus Antifaschismus, Umwelt, NRW 

Von Tierschutzpartei NRW

Bisherige Pro-NRW-Ratsmitglieder tarnen sich als Tierschutzpolitiker - bar jedweder Tierschutz-Aktivität. Tierschutzpartei Essen: Beschwerde beim Oberbürgermeister über neue Ratsgruppe 'Tierschutz hier!'

Als schlechten Witz könnte man es auch bezeichnen. Tatsächlich handelt es sich wohl um den Versuch der bisherigen Pro-NRW-Ratsmitglieder Christine Öllig und Silvana Spiegelhoff, unter dem neuen Namen 'Ratsgruppe Tierschutz hier!' ihre ...

Weiter lesen>>

Fischen impossible
Dienstag 15. Oktober 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von WWF

WWF kritisiert  Fangmengen für Dorsch und Hering in der Ostsee / „Klimakrise verschärft Überfischung“

Die EU-Fischereiminister haben die Fangmengen für die Ostseefischerei im Jahr 2020 festgelegt. Wissenschaftler hatten die völlige Schließung der Fischereien auf westlichen Hering und östlichen Dorsch empfohlen. Zumindest der Fangstopp für östlichen Dorsch wurde weitgehend umgesetzt, und auch eine Schonzeit eingerichtet. „Beide Maßnahmen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 14293

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz